Der neue Grundkurs ab Januar 2022 ist  bereits voll!
Der neue Grundkurs ab Januar 2022 ist  bereits voll!
Der neue Grundkurs ab Januar 2022 ist  bereits voll!
Der neue Grundkurs ab Januar 2022 ist  bereits voll!
Der neue Grundkurs ab Januar 2022 ist bereits voll!
Zur Zeit legen wir Wartelisten an.
Gegebenenfalls teilen wir den Kurs ab Januar 2022
Anmeldungen für den Grund- und Aufbaukurs 2022 nimmt die Geschäftsstelle entgegen.
Anmeldungen für den Grund- und Aufbaukurs 2022 nimmt die Geschäftsstelle entgegen.
Anmeldungen für den Grund- und Aufbaukurs 2022 nimmt die Geschäftsstelle entgegen.
Anmeldungen für den Grund- und Aufbaukurs 2022 nimmt die Geschäftsstelle entgegen.
Anmeldungen für den Grund- und Aufbaukurs 2022 nimmt die Geschäftsstelle entgegen.

Wir sind froh, dass wir mit den aktuellen Kursen beginnen konnten. 

Die Anmeldezahlen, für den im Januar 2022 beginnenden Grundkurs, sind enorm. Der Kurs ist bereits voll. Weitere Anmeldungen nehmen wir entgegen - legen diese aber auf eine Warteliste. Im November fällt die Entscheidung, ob wir den Kurs ab Januar teilen und dadurch mehr Teilnehmer aufnehmen können. 
Ansonsten beginnt der neue Grundkurs II 2022 im Juni 2022. 
Anmeldungen für die Kurse im Jahre 2022 können über die Geschäftsstelle angefragt werden. 
 

Sie benötigen Anmeldeunterlagen? Dann melden Sie sich hier an. 

 

Termine 2022

 

 

Die Ausbildung

Die Sakristanausbildung hat zum Ziel, dem Sakristan die zur Erfüllung seiner Aufgaben (s.a. “Musterdienstanweisung für Küster“) erforderlichen praktischen und theoretischen Kenntnisse in Liturgie und Glaubenslehre zu vermitteln und ihn durch eine spezielle Spracherziehung zum Lektorendienst zu befähigen. Dazu bilden die Erzdiözese Köln und die Diözese Aachen, seit mehr als 40 Jahren, gemeinsam Sakristane aus. Bis 2002 war die Ausbildung der Kirchenmusikschule St. Gregoriushaus angeschlossen. Mit der Einrichtung der Katholischen Hochschule St. Gregorius musste die Ausbildung ausgegliedert werden.

Heute liegt die gemeinsame Ausbildung der Sakristane in der Verantwortung der beiden (Erz-)diözesen Köln und Aachen. Die Sakristanausbildung ist angebunden an das Bischöfliche Generalvikariat Aachen, Hauptabteilung - Pastoral / Schule / Bildung.

Die Organisation der Sakristanausbildung obliegt dem Ausbildungsleiter der Sakristanausbildung. 

 

Gliederung der Ausbildung

Die Ausbildung gliedert sich in einen Grund- und in einen Aufbaukurs.

Der Grundkurs umfasst 8 Unterrrichtstage und einen Prüfungstag, der Aufbaukurs umfasst 6 Unterrichtstage und einen Prüfungstag.

 

Der Stoffplan im Grundkurs

Sakristanlehre

  • Allgemeine Dienstanweisung
  • Allgemeine Aufgaben des Sakristans

  • Liturgische  Aufgaben des Sakristans
  • Liturgische Gewänder und Wäsche

  • Die Feier der Hl. Messe
  • Bücher in der Liturgie

  • Jahreskreis
  • Osterfestkreis
  • Weihnachtsfestkreis

Liturgie

  • Der liturgische Aufbau der Gottesdienste in den Grundzügen Teil 1
  • Der liturgische Aufbau der Gottesdienste in den Grundzügen Teil 2
  • Der liturgische Aufbau des Kirchenjahres
  • Besondere Formen der Liturgie (Andachten - Wort Gottes Feier - Tagzeitenliturgie)
  • Farben und Haltungen

 

Der Stoffplan im Aufbaukurs

Der Aufbaukurs umfasst 6 Unterrichtstage und einen Prüfungstag.

Liturgie

  • Was heißt Liturgie?
  • Ämter und Rollen in der Liturgie
  • Sinn und Bedeutung der Feier der Eucharistie
  • Sinn und Bedeutung der Feier des Kirchenjahres
  • Die Sakramente
  • Die Tagzeitenliturgie

Glaubenslehre

  • Die Bibel
  • Alttestamentliche Geschichte im Überblick
  • Jesus Christus: Wahrer Mensch und Gottes Sohn
  • Das Zeugnis der vier Evangelien
  • Paulus
  • Von der Apostelgeschichte bis in unsere Zeit
  • Die Konzilien

Sprecherziehung

  • Die Sprache
  • Das Erlernen eines Textes
  • Der Textvortrag

 

Wo findet die Ausbildung statt?

Ausbildungsort für die Sakristane in den (Erz-) Bistümern Köln und Aachen:

Katechetisches Institut des Bistums Aachen
Eupener Straße 132
Weitere Infos: http://www.ki-aachen.de/

 

Kosten

Die Ausbildungskosten liegen pro Kurs aktuell bei 240,00 Euro. Diese werden oft von den Pfarreien übernommen. Eventuell können noch Kosten für Fachliteratur hinzukommen.  Die enstehenden Fahrtkosten sind selber zu tragen. 

 

Prüfungsausschuss

Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Domvikar Dr. Peter Dückers
Bischöfliches Generalvikariat Aachen

weitere Mitglieder:

  • Irmgard Conin,
    Erzbistum Köln
    Regine Tils, Kerpen
    Beisitzerin als Sakristanin aus dem Erzbistum Köln.
  • Rita Dalitz, Kempen-St.Hubert
    Beisitzerin als Sakristanin aus dem Bistum Aachen
  • Der Ausbildungsleiter und alle Dozenten

Leiter der Ausbildung

Ralph Hövel (c) Bistum Aachen / Andreas Steindl

Ralph Hövel

Koordinator Sakristane / Dozent für Sakristanlehre und Liturgie

Bischöfliches Generalvikariat
Klosterplatz 7
52062 Aachen

Geschäftsstelle

Rosi (c) Bistum

Rosi Wieland

Bischöfliches Generalvikariat Fachbereich Sakristane
Klosterplatz 7
52062 Aachen

Dozenten

Dr. Peter Seul (c) Privat

Pfr. Dr. Peter Seul

Dozent für Glaubenslehre

Erzbischöfliches Generalvikariat Köln
Marzellenstraße 32
50668 Köln
Dozenten2 (c) Ralph Hövel

Theo Strauch

Dozent für Sprecherziehung und Stimmbildung

Ausbildung Sakristane
Bad Münstereifel
Dr. Dückers (c) Bistum Aachen / Andreas Steindl

Domvikar Dr. Peter Dückers

Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Ausbildung Sakristane
Irmgard Conin (c) Erzbistum Köln

Irmgard Conin

Ansprechperson für Küster im Erzbistum Köln / Referentin

Erzbistum Köln / Referat Personalentwicklung Pastorale Dienste