Fortbildungstag „Präsenz und Stimme in der Liturgie“

Liturgie (c) Büro AC
Datum:
Termin: Samstag, 22.10.22 - 10:00
Von:
Büro der Regionen Aachen-Stadt und -Land in Kooperation mit dem Helene-Weber-Haus
Ort:
Büro der Regionaldekane für die Regionen Aachen-Stadt und -Land
Eupener Str. 134
52066 Aachen

Konferenzraum, 2. Etage

für die Leiter:innen von Wort-Gottes-Feiern, für die Beauftragten im Begräbnisdienst,
Lektor:innen und Kommunionhelfer:innen in den Gemeinden der Regionen Aachen-Stadt und Aachen-Land des Bistums Aachen

Haltung – Präsenz – Stimme in der Liturgie

Wer in der Leitung eines Gottesdienstes eine liturgische Rolle übernimmt, strahlt schon durch sein „Auftreten“ (gewollt oder ungewollt) nonverbale Botschaften aus. Diese können zum Gelingen einer liturgischen Feier beitragen. Das gilt insbesondere für die Art wie jemand sich bewegt, spricht, geht oder steht. In jedem Fall tragen Sprache und Gestus wesentlich bei zu einem stimmigen und würdigen liturgischen Vollzug.

Wie fühle ich mich in meiner Rolle als LeiterIn einer Wortgottesfeier?
Wie wirke ich, wenn ich meine liturgische Rolle wahrnehme?
Welche Rolle spielt dabei der Ort, wann ich wo stehe?
Wie bewege ich mich im Kirchenraum?
Wie ist mein stimmlich – sprachlicher Ausdruck?
Welche Zeichen bzw. Gesten verwende ich und sind diese angemessen?
Wie fördern Bewegung, Gestus und Haltung die stimmige und würdige Feier der Liturgie?
Eröffnet mein „Auftreten“ einen „geistlichen Raum“, der die Mitfeiernden zu einem inneren Mitvollzug einlädt?

Auf diese Fragen wollen wir durch das gemeinsame Tun versuchen, eine Antwort zu finden.

Bei der Antwortsuche wird uns Tina Kukovic-Ulfik, Linguistin, Theaterpädagogin, Regisseurin in Produktionen mit Menschen mit und ohne Behinderung spielerisch anleiten, begleiten und unterstützen.

Termin
Samstag, 22.Oktober 2022, 10.00-17.00 Uhr

Ort
Büro der Regionen, Konferenzraum, 2.Etage, Eupener
Str.134, 52066 Aachen und Kapelle von Haus Eich

Leitung
Marielies Schwering, Pastoralreferentin im Büro der Regionen

Die TN-Zahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt, ebenso stehen Kaffee, Tee und Kaltgetränke bereit.

Einladung 2022 Liturgische Präsenz