10. Wollsammeltag für das „Stricken gegen die Kälte“

Citykirche, An der Nikolauskirche, 52062 Aachen

Wollsammeltag
Termin: Donnerstag, 12.09.19 - 10:00

Zum zehnten Mal findet nun eine Wollsammelaktion für das Strickcafé „Stricken gegen die Kälte“ der Save-me-Kampagne statt.

Wollsammeltag

Wöchentlich treffen sich dabei Frauen im Welthaus, um für Angehörige und Unterstützerinnen und Unterstützer von geflüchteten Menschen zu stricken, die diese Sachen dann erhalten. Wie bei den vergangenen Wollsammeltagen bittet die Save-me-Kampagne um Woll- und Portospenden, um diese Aktion mit Ihrer Hilfe fortzuführen.

Herzliche Einladung, in der Citykirche vorbeizukommen und sich über das Projekt STRICKEN GEGEN DIE KÄLTE zu informieren. Wir können bei dem Strickcafé auf große Unterstützung aus Aachen, aber auch über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus, zählen. Aus ganz Deutschland und den benachbarten Niederlanden kamen Spenden bei uns an.
Dabei wurden bislang schon Flüchtlinge aus dem Iran, dem Irak,  Afghanistan, Bulgarien und dem Libanon unterstützt. Neben dieser aktiven Unterstützung ist es uns aber auch wichtig, über die Situation von Flüchtlingen und Menschenrechtsverletzungen in den gemeinsam ausgewählten Ländern zu informieren. Immer wurden  Solidaritätsmöglichkeiten wie Petitionen oder Postkarten unterstützt.

Unser Einsatz gilt im kommenden halben Jahr noch einmal dem Libanon: „Traditionell bekommen Kinder im Libanon jedes Jahr zum Opferfest neue Kleider von ihren Eltern geschenkt. Die Zwillingsschwestern Cherine und Darine Kabbani aus Beirut kennen das
Leid vieler benachteiligter Kinder im Libanon, besonders das der geflüchteten Kinder des syrischen Bürgerkrieges und wissen, dass es jedes Jahr Kinder gibt, die nicht wie viele ihrer Freunde beschenkt werden. Um auch jenen, die keine Eltern mehr haben oder sich keine neuen Kleider zum Fest leisten können, zu unterstützen, haben Cherine und Darine den gemeinnützigen Verein ‚Tyeb el Eid‘ / ‚Neue Kleider zum Fest‘ gegründet. Sie mieteten einen Laden und füllten ihn mit Leben und jeder Menge gespendeter Kleidung, sowie Spielsachen für Kinder! Ihre Wohltat sprach sich schnell unter den Bedürftigen herum und ist seit 2 Jahren ein Anlaufpunkt für Bedürftige, Straßenkinder und Flüchtlinge. Selbstverständlich werden die Kleider unentgeltlich zur Verfügung gestellt und alle
Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich.“ Wie bei allen anderen Projekten haben wir Kontaktpersonen, die dafür sorgen, dass unsere Spenden auch jene erreichen, für die sie bestimmt sind.

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeikommen. Gerne stoßen wir dabei auch mit Ihnen auf dieses Projekt an und möchten uns für die großartige Unterstützung von allen Seiten bedanken! 

Sollten Sie keine Zeit haben, am Donnerstag, dem 12. September in die Citykirche zu kommen und die Aktion dennoch unterstützen wollen, freuen wir uns über eine Spende auf folgendes Konto:

Bistum Aachen, Bank für Sozialwirtschaft Köln,
IBAN: DE56 3702 0500 5112 2225 22,
BIC: BFSW DE 33XXX,
Betreff: save me + Name und Anschrift (wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird).