Familiensynode (c) www.pixabay.com

Papstschreiben Amoris Laetitia

über die Liebe in der Familie

Vom 4. bis 25. Oktober 2015 tagte in Rom die Bischofssynode zum Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute". Daran nahmen 270 Patriarchen, Kardinäle und Bischöfe aus der ganzen Welt teil . Hinzu kamen zahlreiche Berater und Gasthörer. Zu den Gasthörern gehörte auch das Ehepaar Buch aus Aachen, das durch ein Statement im Plenum und Diskussionsbeiträge in der deutschen Sprachgruppe aktiv beteiligt war.

Nach Abschluss der Synode gab Papst Franziskus durch sein Schreiben "Amoris Laetitia" Impulse für die Familien und die Familienpastoral in der gesamten Kirche.