Familienwallfahrt 2017

6 Bilder

"Mit Gott on Tour"

Alle zwei Jahre laden die (Erz-)Bistümer Aachen, Köln, LimburgTrier und das Bistum Essen zu einer Familienwallfahrt ein.

Rund 1.400 Personen haben in diesem Jahr an der Familienwallfahrt teilgenommen

Unter dem Motto „Bin durch die Tür! Zeit und Raum entdecken!!!" gingen am Vormittag 26 Gruppen von verschiedenen Startpunkten rund um die Klosterlandschaft Heisterbach aus los. Die Wegstrecken betrugen zwischen 3km und 10km. Unterwegs erzählte der Kleine Bruder Paul die Legende vom Mönch von Heisterbach. Laut der Legende gab es einen Mönch, der darüber nachdachte, was es heißt, dass vor Gott tausend Jahre wie ein Tag sind. Beim Nachdenken darüber verließ er durch eine Tür das Klostergelände. Bei seiner Rückkehr am Abend stellte er fest, dass im Kloster bereits 300 Jahre vergangen waren.

Auf Grundlage dieser Geschichte beschäftigten sich weitere Impulse auf dem Weg, die Workshops auf dem Klostergelände und auch der abschließende Gottesdienst mit den Themen Zeit und Raum. Bei 33°C und Sonnenschein waren die Schattenplätze heiß begehrt. Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki, der mit anderen Priestern aus dem Erzbistum Köln den Schlussgottesdienst zelebrierte, interpretierte die Wetterlage damit, dass Christen und die anwesenden Familien auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Angestrengt, aber gut gelaunt, machten sich die vielen Familien nach dem Gottesdienst wieder auf den Weg – nun aber mit Shuttlebussen zurück zu den Ausgangspunkten.

Die nächste Familienwallfahrt findet am 16. Juni 2019 im Bistum Trier statt.

Ansprechpartnerin

Diana Emmelheinz (c) Bistum Aachen / Andreas Steindl

Diana Emmelheinz

Familienarbeit

Bischöfliches Generalvikariat