Familienpolitik - Politik für Familien

Familienarbeit (c) www.pixabay.com
  • In Kirche und Gesellschaft versteht sich der Familienbund der Katholiken als Lobby für Familien. Er setzt sich seit fünf Jahrzehnten für Familienfreundlichkeit und Familiengerechtigkeit und für die zentrale Bedeutung von Ehe und Familie in unserer Gesellschaft ein. Hier finden Sie die Geschäftsstelle des Familienbund der Katholiken im Bistum Aachen.
  • Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet im Internet viele Informationen für Familien, unter anderem durch den Famlienwegweiser.
  • Der Familienatlas 2012 vergleicht die 439 Kreise und kreisfreien Städte in Deutschland im Hinblick auf ihre Attraktivität für Familien mit Kindern. Der neue Familienatlas stellt eine grundlegende konzeptionelle Weiterentwicklung des 2005 erschienenen ersten Familienatlas dar, weshalb keine Vergleiche mit dem vorherigen Atlas oder Aussagen zu Verbesserungen und Verschlechterungen von Regionen möglich sind. 
  • Einen ganz anderen FamilienAtlas mit Infos, Service und Adressen hat das Bundesland Hessen ins Netz gestellt. Deren Infos sind jedoch auch für Familien aus anderen Bundesländern interessant und immer super aktuell.
  • Zum Thema Beruf und Familie gibt es eine besondere Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.
  • In Nordrhein-Westfalen gibt es über 90 Lokale Bündnisse für Familie, in denen sich verschiedene Akteure für spezielle Themen zusammenschließen, die für Familien vor Ort relevant sind. Eine vom Bundesministerium geförderte Servicestelle unterstützt die Initiativen bei Gründung und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Seit Mitte 2007 fördert das Ministerium für Generationen, Familien, Frauen, und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen ein Informations- und Qualifizierungszentrum, das der kommunalen Fachöffentlichkeit mit Information, Qualifizierung und Beratung zur Seite steht. Wichtiges Medium ist das Internet-Portal www.familie-in-nrw.de.
  • Im Bundesforum Familie sind über über 100 bundesweit agierende gesellschaftliche Mitgliedsorganisationen, zu denen Familien- und Wohlfahrtsverbände, Stiftungen, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Weltanschauungsgemeinschaften, zuammen geschlossen. Das Bundesforum Familie setzt sich dafür ein, dass familienrelevante Belange in allen gesellschaftlichen und politischen Gestaltungsbereichen berücksichtigt werden. Themen sind z.Zt. Kinder brauchen Werte, Familie und Genrationen, Migrationsfamilien, Familie und Medien.
  • Der Katholische Familienverband Österreichs hat eine informative und aktuelle Homepage, die auch für Familien in Deutschland von Interesse ist.
  • Erstmals seit 25 Jahren hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen einen Familienbericht erstellt, der die Situation der Familien in Nordrhein-Westfalen beschreibt, ihre Anliegen darstellt und erste Eckpunkte für eine zukünftige Familienpolitik der nächsten Jahre formuliert. Der Familienbericht wurde am 23. Oktober 2015 im Rahmen eines Fach- und Familienkongresses im LVR-Industriemuseum in Oberhausen vorgestellt.
  • Kinderbarometer: Viele Menschen sprechen oder forschen über Kinder. Zu Wort kommen sie selbst dabei eher selten. Dass Kinder die besten Experten in eigener Sache sind, darauf setzt das LBS-Kinderbarometer seit vielen Jahren. Es findet viel Gehör und Anerkennung bei Öffentlichkeit, Medien und Politik. Im Mittelpunkt der Studie steht das Wohlbefinden von Kindern.
  • Mehrgenerationenhäuser