Kolumbienpartnerschaft des Bistums Aachen

Ausgewählte Gruppen, Verbände, Institutionen und Initiativen, die in der Kolumbienpartnerschaft des Bistums Aachen engagiert sind

action pro colombia (c) action pro colombia

action pro colombia e. V., Aachen

Helmut Göbels
Erzbergerstraße 84
41061 Mönchengladbach

Arbeitsschwerpunkt ist das Engagement von Christinnen und Christen im Bistum Aachen für die Einhaltung der Menschenrechte im Partnerland Kolumbien, vor allem durch Informations- und Lobbyarbeit und durch Unterstützung von Projekten der Friedensförderung vor Ort, z. B. im Chocó.

Logo Kolumbienpartnerschaft (c) Bistum Aachen

Ausbildungsförderung für kolumbianische Priester

Klosterplatz 7
52062 Aachen

Die Förderung von Aus- und Weiterbildung kolumbianischer Priester, Anliegen der Kolumbienpartnerschaft seit 50 Jahren, wird von Förderern/Förderinnen aus dem Bistum geistlich und finanziell mitgetragen. Die Unterstützung hilfsbedürftiger Priesterseminare geschieht in Kooperation mit ADVENIAT.

Kontakt

Weihbischof Dr. Johannes Bündgens

Bischofsvikar für die Kolumbienpartnerschaft

Klosterplatz 7
52062 Aachen

Thomas Hoogen

Referent für weltkirchliche Aufgaben, entwicklungsbezogene Bildungsarbeit und Gemeindepartnerschaften

Klosterplatz 7
52062 Aachen

Carina Delheit

Geschäftszimmer

Logo DPSG Aachen (c) Logo DPSG Aachen

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG)

Petra Gohlke
Mühltalweg 7-11
41844 Wegberg

Die DPSG unterhält seit 2004 eine Partnerschaft mit dem integrativen Kinder- und Jugendprojekt Sueños Especiales in Ibagué. Formen des Engagements sind u. a. Arbeitseinsätze von Einzelpersonen und Pfadfindergruppen im kolumbianischen Projekt.

Logo Diözesanrat (c) Diözesanrat

Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen

Aachen – Werkstatt Eine Welt/Kolumbien

Nicole Gabor
Klosterplatz 4
52062 Aachen

Der Diözesanrat setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte in Kolumbien ein und unterstützt Projekte der Friedensförderung vor Ort. Er entsendet Freiwillige für einen einjährigen Sozialen Dienst für Frieden und Versöhnung (SDFV) in Sozialprojekten der Diözese Líbano-Honda.

FAIRein (c) FAIRein

Gesamtschule Aachen-Brand

Kolumbien-Projekt

Bernd Lichtenberg
Rombachstraße 99
52078 Aachen

Das Kolumbien-Projekt unterhält den schuleigenen Fair World Shop. Aktivitäten des Schülerunternehmens und des FAIRein e.V. sind Bildungsarbeit, persönlicher Kontakt von Lehrern/innen und Schülern/innen nach Kolumbien (u. a. Begegnungsreisen) und das Aktionsfest kulTUr WAS!. Seit 1992 wurden u. a. eine Schule in Lérida und ein Stadtteilprojekt in Ibagué unterstützt.

() (c) KJG Aachen

Katholische Junge Gemeinde Diözesanverband Aachen

Eine-Welt-Arbeitskreis

Eupener Straße 136
52066 Aachen

Die KJG verbindet eine langjährige Partnerschaft mit dem Jugendnetzwerk Red Juvenil in Medellín, das sich für Gewaltfreiheit und verbesserte Lebensbe dingungen junger Menschen einsetzt. Freiwilligeneinsätze von Deutschen in Kolumbien sowie von Kolumbianern/innen im Bistum Aachen werden ebenfalls über diese Partnerschaft organisiert.

Schwestern vom armen Kinde Jesus (PIJ) (c) Schwestern vom armen Kinde Jesus (PIJ)

Schwestern vom armen Kinde Jesus (PIJ)

Generalassistentin

Sr. María Angélica Cadena PIJ
Jakobstraße 19
52064 Aachen

Die in Aachen gegründete Gemeinschaft ist heute weltweit tätig und engagiert sich vor allem in der Erziehung und Bildung von Mädchen und Frauen. Die kolumbianische Ordensprovinz unterhält Schulen, Kinderheime und Sozialprojekte. 

Pfarrgemeinde St. Jakob Aachen

AK Eine Welt/Kolumbien

Werner Rekers
Jakobsplatz 5
52064 Aachen

Die Gemeinde St. Jakob ist mit der Pfarrgemeinde Nuestro Señor de la Salud in Guayabal im Bistum Líbano-Honda partnerschaftlich verbunden. Regelmäßige Kommunikation, gelegentliche gegenseitige Besuche und die Unterstützung kleinerer Projekte prägen die Gemeindepartnerschaft.