Zusätzliche Live-Streams aus dem Aachener Dom

Wegen Corona vorerst weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste

Dom (c) Marco Sievert
Dom
Fr 17. Apr 2020
Stabsstelle Kommuniktion

Aachen, (iba) – Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, können vorerst bis auf weiteres keine öffentlichen Gottesdienste im Bistum Aachen stattfinden. Dies gilt so lange bis die aktuellen Gespräche von Vertretern der Katholischen Kirche mit der Bundes- und Landesregierung zu anderen Ergebnissen führen. 

In Abstimmung mit dem Krisenstab hat Generalvikar Dr. Andreas Frick außerdem entschieden, die bisher getroffenen Verfügungen bezüglich des Mobilen Arbeitens, der Absage von Veranstaltungen, Taufen, Trauungen und Beerdigungen bis zum 3. Mai zu verlängern.

Die Möglichkeit an Gottesdiensten teilzunehmen, gibt es aber dennoch – live im Internet und den Sozialen Netzwerken. Aachener Domkapitel und Bistum Aachen werden in Kooperation ihr Live-Stream-Angebot aus dem  Aachener Dom verlängern. Nach dem Hochamt am Weißen Sonntag, 19. April, 10 Uhr mit Generalvikar Dr. Andreas Frick, werden auch die Gottesdienste an den Sonntagen, 26. April und 3. Mai, jeweils um 10 Uhr live per Video übertragen.

Zu sehen sind die Live-Streams auf den Internetseiten www.bistum-aachen.de sowie www.aachenerdom.de, außerdem auf dem YouTube-Kanal des Bistums Aachen www.youtube.com/bistumaachen und auf dem Facebook-Kanal des Bistums Aachen www.facebook.com/bistumaachen.

„Unsere Linie im Bistum Aachen ist den politischen, behördlichen und medizinisch indizierten Vorgaben und Empfehlungen zu folgen. Diese werden wir auf unsere kirchlichen Anforderungen unter Nutzung von Gestaltungsspielräumen übertragen. Das wollen wir konsequent fortsetzen“, betont Generalvikar Dr. Andreas Frick. „In der Corona-Krise erleben Land und Kirche zum Schutz vor Ansteckung und zur Eindämmung des Virus schmerzliche Eingriffe in das gesellschaftliche und kirchliche Leben. In dieser Übergangszeit lade ich umso herzlicher die Menschen im Bistum Aachen zu unseren Gottesdiensten per Live-Stream ein. Wir hoffen, dass wir möglichst bald wieder gemeinsame Gottesdienste feiern können, die mit den notwendigen Erfordernissen des Gesundheits- und Infektionsschutzes vereinbar sind.“

Alle aktuellen Entwicklungen im Bistum Aachen zum Thema Corona sind zu finden auf der Homepage www.bistum-aachen.de/Corona.  (iba/Na 026)