Exkursion "Palenberg – Zur Kirchengeschichte eines Bergbauortes"

Samstag, 21. September 2019 14:10 - 17:15

Übach-Palenberg verfügt mit der sogenannten Karlskapelle über einen ansprechenden kleinen Bau des 10. bis 16. Jahrhunderts sowie über herausragende Kirchenbauten aus den frühen 1930er Jahren, die gleichwohl weitgehend unbekannt sind.

Programm:

14.10 Uhr
Treffen vor dem Bahnhof Übach-Palenberg

Vom Bahnhof aus treten wir den Fußweg durch die Siedlung Palenberg zu den einzelnen Kirchenbauten an. Wir werden insgesamt ca. 2 km fußläufig zurücklegen und dabei die "Karlskapelle" (St. Petrus), die kath. Kirche St. Theresia und die ev. Erlöserkirche besuchen.

17.15 Uhr
Ende der Exkursion am Bahnhof Übach-Palenberg

 

Änderungen vorbehalten. – Der Bahnhof Übach-Palenberg liegt an der Bahnstrecke Aachen-Mönchengladbach-Düsseldorf und wird zweimal die Stunde von Personenzügen angefahren. Gleich neben dem Bahnhof befindet sich ein großer Parkplatz.

Ein Kostenbeitrag wird nicht erhoben.

Ameldung:

GESCHICHTSVEREIN FÜR DAS BISTUM AACHEN e.V.

Jakobstraße 42
D-52064 Aachen

Tel.: 0241/452 - 268, Fax: - 828

gvba@bistum-aachen.de