Weihbischof Dr. Johannes Bündgens lässt alle seine Ämter ruhen

Staatsanwaltschaft Köln ermittelt

Weihbischof Dr. Johannes Bündgens (c) Domkapitel Aachen - Andreas Schmitter
Weihbischof Dr. Johannes Bündgens
Do 5. Dez 2019
iba

Aachen, (iba) – Weihbischof Dr. Johannes Bündgens hat heute erklärt, dass er mit sofortiger Wirkung alle seine Ämter ruhen lässt.

Am Dienstag, dem 3. Dezember 2019, hat Weihbischof Dr. Johannes Bündgens den Generalvikar des Bistums Aachen, Dr. Andreas Frick, darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Strafverfahren der Staatsanwaltschaft Köln gegen ihn geführt wird, das vor dem Abschluss steht.

Die Staatsanwaltschaft Köln wirft Weihbischof Dr. Bündgens vor, eine sechsstellige Geldsumme von einer Person angenommen zu haben, die zum Zeitpunkt der Vereinbarung der Zahlung möglicherweise nicht mehr geschäftsfähig war.

Bischof Dr. Helmut Dieser zeigt sich schockiert über den Vorwurf und drängt auf vollständige Aufklärung. Weihbischof Dr. Bündgens erklärt sich bereit, zur lückenlosen Aufklärung beizutragen. (iba / Na 081)