Wegen Corona unter besonderen Vorzeichen: Touristengottesdienste in Schwammenauel starten

Bis zum 13. September findet an jedem Sonn- und Feiertag um 11 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst statt.

Rursee (c) Manuel van Durme/pixelio
Rursee
Do 7. Mai 2020
Stabsstelle Kommunikation

Aachen, (iba) – Es ist wieder soweit: Ab dem kommenden Sonntag, 10. Mai, finden wieder an jedem Sonn- und Feiertag um 11 Uhr die Touristengottesdienste in Schwammenauel statt. Die Gesundheit und der Schutz der Besucher steht für das Bistum Aachen auch bei den Freiluft-Gottesdiensten in der Eifel im Vordergrund. Deswegen finden diese, wie alle öffentlichen Gottesdienste im Bistum Aachen unter Beachtung besonderer Abstands- und Hygieneregeln statt:

Organisiert werden die Touristengotttesdienste von einem Team engagierter Ehrenamtlicher. Angefangen hat alles am 23. Mai 1963. Ein einfacher Tapeziertisch fungierte als Altar, die Lautsprecher waren über eine Autobatterie betrieben. Rund 35 Menschen kamen zum ersten Gottesdienst. Mittlerweile besuchen im Schnitt 350 Menschen die Open-Air-Gottesdienste. Die Saison in Schwammenauel dauert bis zum 13. September. In dieser Zeit findet an jedem Sonn- und Feiertag jeweils um 11 Uhr ein Gottesdienst auf dem oberen Parkplatz der Rurtalsperre in Heimbach statt. Für Touristen und Camper, die ihren Urlaub in der Nordeifel verbrachten, waren die Gottesdienste unter freiem Himmel gedacht. Mittlerweile nutzen auch zahlreiche Gläubige aus den umliegenden Gemeinden das Angebot rege.

Hier ein Überblick über besondere Gottesdienstgestaltungen:

  • Pfingstmontag, 1. Juni: Touristengottesdienst mit Pfarrer Dr. Josef Berger, Musik: Musikverein Mützenich, nach dem Gottesdienst Fahrzeugsegnung
  • Sonntag,  28. Juni: Touristengottesdienst mit Pfarrer Kurt Josef Wecker, Musik: Kirchenchor Heimbach
  • Sonntag, 12. Juli: Touristengottesdienst mit Generalvikar Dr. Andreas Frick, Musik: W. Gerhards, Orgel und J. Noel, Querflöte
  • Sonntag, 26. Juli: Touristengottesdienst mit Msgr. Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer Misereor Aachen, Musik: Wolfgang Gerhards
  • Sonntag, 16. August: Touristengottesdienst mit Dompropst Rolf-Peter Cremer, Musik: Mädchenchor am Aachener Dom unter Leitung von Marco Fühner
  • Sonntag, 30. August: Touristengottesdienst mit Pfarrer Timotheus Eller, Musik: Kinder- und Jugendchor Zülpich.  (iba/Te 005)