Pfarrer Thomas Schlütter übernimmt Leitung des Päpstlichen Werks für Geistliche Berufe

Als Subregens wird er außerdem Verantwortung in der Priesterausbildung übernehmen

Pfarrer Thomas Schlütter (c) Bistum Aachen/Luz Müller
Pfarrer Thomas Schlütter
Mi 17. Jul 2019
Stabsabteilung Kommunikation

Aachen, (iba) – Pfarrer Thomas Schlütter übernimmt zum 1. Oktober die Leitung der „Diözesanstelle des Päpstlichen Werks für Geistliche Berufe“ (PWB) und der Informationsstelle Berufe der Kirche. Außerdem wird er als Subregens Verantwortung in der Priesterausbildung und als Bischöflich Beauftragter für den Ständigen Diakonat die Ausbildung der Diakonatsbewerber mitgestalten. „Seine Erfahrungen in der pastoralen Arbeit mit jungen Menschen wird Pfarrer Schlütter in seine neuen Wirkungsfelder erfolgreich einbringen können. Ich danke ihm für seine Bereitschaft, sich neuen Aufgaben zu stellen, wünsche ihm einen guten Start und Gottes Segen“, sagt Generalvikar Dr. Andreas Frick.

Pfarrer Thomas Schlütter wurde 15. April 1985 in Erkelenz geboren. Die Diakonenweihe empfing er am 9. April 2011, die Priesterweihe am 26. Mai 2012. Nach seiner Kaplanszeit an St. Cornelius und Peter, Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Viersen-Dülken, wurde ihm im Sommer 2015 der Titel Pfarrer verliehen. Seit dieser Zeit wirkt er als Schulseelsorger an der Bischöflichen Marienschule in Mönchengladbach, GdG Mönchengladbach-Mitte, und als Subsidiar in der GdG Mönchengladbach-West. Seit dem 1. Oktober 2015 ist er außerdem Diözesankurat der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), Diözesanverband Aachen. Die Aufgabe als Schulseelsorger wird Pfarrer Schlütter mit dem Ende dieses Schuljahres abgeben, die Aufgabe des Diözesankuraten wird er zunächst noch weiterführen. (iba / Na 055)