Bistum Aachen lädt zum 1. Medientag ein

Samstag, 23. März, ab 9.30 Uhr im Bischöflichen Pius-Gymnasium

Medientag Bistum Aachen (c) Bistum Aachen
Medientag Bistum Aachen
Do, 24. Jan 2019
iba

Aachen, (iba) – Eine gute Öffentlichkeitsarbeit ist wesentlicher Bestandteil christlicher Verkündigung und Voraussetzung, um Menschen auf Angebote von Gemeinden, Einrichtungen und Verbänden aufmerksam zu machen.

Deshalb lädt das Bistum Aachen alle Öffentlichkeitsarbeiter in Pfarreien und Gemeinden, Pfarrbriefredakteure, Webmaster, „Verkünder“ und andere Interessierte zum ersten Medientag für die Diözese ein. Er findet statt am Samstag, 23. März, 9.30 bis 16 Uhr im Bischöflichen Pius-Gymnasium, Eupener Str. 158, in Aachen. Der Tag bietet die Möglichkeit zu Begegnung und Vernetzung sowie zum Austausch von Erfahrungen und Tipps für die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit. 

Der Medientag des Bistums Aachen greift dabei auch Ergebnisse aus dem synodalen Gesprächs- und Veränderungsprozess „Heute bei dir“ auf. Die Rückmeldung vieler Menschen, die sich im vergangenen Jahr an unterschiedlichen Formaten des „Heute bei dir“-Prozesses beteiligt haben: Ihr redet einfach viel zu kompliziert!
Eröffnen wird den Medientag Bischof Dr. Helmut Dieser. Joachim Frank, Chefkorrespondent des Kölner Stadtanzeigers, spricht zum Thema „Sprache der Kirche“. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, zwei Workshops zu besuchen, unter anderem zu den Themen Pressearbeit, Social Media, die Gestaltung von Pfarrbriefen oder zur Gestaltung von Webseiten. Weitere Informationen gibt es in der Stabsabteilung Kommunikation, Telefon 0241/452-243, E-Mail kommunikation@bistum-aachen.de.

Eine Anmeldung für den Medientag ist ab sofort möglich unter www.bistum-aachen.de/medientag  Anmeldeschluss ist Freitag, der 1. März. (iba/Te 002)