Johannes Eschweiler

Johannes Eschweiler

Betriebsseelsorger im Kreis Heinsberg

Mitbestimmung im Betrieb und Unternehmen hat für Arbeitnehmer/-innen eine zentrale Bedeutung. In meiner Tätigkeit unterstütze ich, zusammen mit DGB-Gewerkschaften, den Aufbau von Betriebsräten.

Ich habe die Armuts- und Arbeitsmarkkonferenz im Kreis Heinsberg, ein breites Bündnis aus Kirchen, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbänden, mit initiiert. Es geht im Bündnis um die Bekämpfung von Armut, Arbeitslosigkeit und des Niedriglohnsektors. Ich unterstütze die Arbeitslosenprojekte und -initiativen in der katholischen Kirche in der Region Heinsberg.

Pastoral in der Arbeitswelt bedeutet für mich: Den „fortwirkenden Skandal“ der gesellschaftlichen Spaltung in arm und reich, in Gut- und Geringverdiener, in Arbeitsplatzbesitzer und Arbeitslose zu thematisieren und Vorschläge und Aktionen zu deren Überwindung zu machen.

Johannes Eschweiler