Aachener Dom - 40 Jahre UNESCO Weltkulturerbe

Aachener Dom - 40 Jahre UNESCO Weltkulturerbe (c) Bistum Aachen / Andreas Steindl

Über 73.000 Besucher bei der Festwoche vom 22. bis 30. September

Der Aachener Dom zählt zu den herausragenden Bauwerken in Deutschland und Europa. Er ist die Grabeskirche Karls des Großen, Krönungskirche für 30 Könige, Wallfahrtskirche und Bischofskirche. Am 8. September 1978 wurde die Kathedrale als erstes Bauwerk in Deutschland in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Dieses 40-jährige Jubiläum feierten das Domkapitel und die Stadt Aachen mit einer Festwoche vom 22. bis 30. September 2018.

Impressionen

5 Bilder

Ihre Ansprechpartnerin

Portrait Rappmann neu (c) Bistum Aachen/Andreas Steindl

Itha Rappmann

Unternehmenskooperation

Stabsabteilung Kommunikation - Fundraising und Stiftungen
Klosterplatz 2
52062 Aachen

Mehr zu diesem Thema

DOWNLOADS