Eine Frage des Überlebens und der Humanität

Wie den digitalen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft mitgestalten?

Impulse aus der 3. Dialogveranstaltung von Bistum und Domkapitel Aachen mit Unternehmen und Wissenschaft.

 

Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange, die Fachblätter sind voll davon, Kongresse und Fortbildungen vervollständigen das Bild. Die Dynamik der digitalen Vernetzung von Diensten und Daten fordert jeden heraus, der sich werteorientiert in die Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft einbringt. Es braucht angesichts dessen dringend Foren, die einen gemeinsamen Dialog über die ethische Begleitung der Digitalisierung ermöglichen.

Einen solchen Ort bot die 3. Dialogveranstaltung von Bistum Aachen und Domkapitel Aachen. 120 Vertreter aus Unternehmen, Wissenschaft und Kirche trafen sich in der Citykirche St. Nikolaus zum inspirierten Austausch. Innovative Projekte, die das Gesicht einer neuen, vernetzten Ökonomie zeigen, kamen ebenso zur Sprache wie die Strategien, mit denen Institutionen wie die Kirche ihren Beitrag zum digitalen Strukturwandel leisten.

Impressionen

31 Bilder