Ein neuer Begleiter für Brautpaare

Die Hochzeits-App „Ehe.Wir.Heiraten“ steht ab sofort zum Download bereit

Hochzeits-App (c) Arbeitsgemeinschaft Katholische Familienarbeit
Hochzeits-App
Mi 7. Jun 2017
iba
Aachen, (iba) – Wer sich auf die kirchliche Hochzeit vorbereitet, hat vieles zu bedenken: den Ort der Feier, die Gästeliste, das Kleid und den Anzug, die Kirche und den Pfarrer. Trotzdem soll es noch Zeit zu zweit geben.

Damit die eigene Beziehung nicht zu kurz kommt, bietet das Bistum Aachen in Zusammenarbeit mit anderen deutschen Diözesen ab sofort einen neuen Service an - die App „Ehe.Wir.Heiraten“. Paare erhalten darüber per Push-Benachrichtigungen wöchentlich einen Impuls, der inhaltlich auf das eingegebene Hochzeitsdatum abgestimmt ist. Die kurzen Texte, Bilder und Videos beschäftigen sich mit allen wichtigen Dingen rund um Hochzeit und Ehe: Organisatorisches, Beziehung und Spiritualität. 

„Auch wichtige Termine und Veranstaltungen im Bistum Aachen finden die Paare in der App, etwa Ehevorbereitungsseminare und Paarwochenenden“, sagt Diana Emmelheinz, Referentin für Familienarbeit. Sie war für das Bistum Aachen Teil des Projektteams, das unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF) die App entwickelt hat. „Das Bistum Aachen möchte Paaren ein Angebot auf dem Weg zu ihrer Hochzeit machen, das mit ihren Kommunikationsmedien genutzt werden kann“, betont Emmelheinz.

„Ehe.Wir.Heiraten“ ist kostenlos für alle Android- und iOS-Smartphones verfügbar. Weitere Informationen: www.ehe-wir-heiraten.de   (iba / Na 030)