Urgent Action: Menschenrechtlerin in Gefahr

Setzen Sie sich für den Schutz von Danelly Estupiñan ein!

Menschenrechte verteidigen (c) Amnesty International
Menschenrechte verteidigen
Do 25. Jul 2019
Carina Delheit

Die Menschenrechtsverteidigerin Danelly Estupiñan wird von unbekannten Männern überwacht. Seit letzter Woche tauchen sie nicht mehr nur einmal am Tag bei ihr zuhause auf, sondern beschatten sie zweimal täglich an ganz unterschiedlichen Orten. Amnesty International fordert die Generalstaatsanwaltschaft auf, den Schutz von Danelly Estupiñan sicherzustellen.

Danelly Estupiñan tritt für die Rechte der afrokolumbianischen Bevölkerung in Buenaventura in Valle de Cauca ein und arbeitet bei der Organisation Proceso de Comunidades Negras en Colombia (PCN). Bereits seit Dezember 2018 überwachen sie Tag für Tag unbekannte Männer. Danelly Estupiñan hat die Vorfälle der Staatsanwaltschaft gemeldet, die jedoch wenig Initiative zeigte. Inzwischen wird die Menschenrechtlerin nicht nur täglich zuhause, sondern an ganz unterschiedlichen Orten beschattet – wieder und wieder, zweimal am Tag. Die Unbekannten beschatten nicht nur sie, sondern auch ihre Familienangehörigen und machen Fotos und Videoaufnahmen von ihnen.

Hier erfahren Sie mehr über die Sachlage und können die Urgent Action digital unterschreiben:

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/menschenrechtlerin-gefahr 

© Amnesty International