Meditationskurs: Der brennende Dornbusch: Hoffnung und Ungewißheit

Meditationskurs auf den biblischen Spuren

Meditationskurs im Raum der Stille (c) Peter Winandy
Datum:
Termin: Samstag, 30.04.22 - 10:00
Von:
Leitung: Herbert Brückner
Ort:
QuellPunkt - Katholisches Hochschulzentrum auf dem Campus Melaten

Die Erzählung des Exodus ist in Teilen historisch belegt und sicherlich ein Pfeiler in der Identität des jüdischen Volkes. In diesem Kurs sollen aber in die spirituellen Aussagen von Aufbruch und dem Erkennen Gottes hineingespürt und in den Horizont einer persönlichen Erfahrung gestellt werden.

Anhand von Passagen aus dem ersten Teil der Erzählung soll versucht werden, sich in der Meditation diesem Thema anzunähern.  

Diese werden in Kurzvorträge inhaltlich dargelegt, ferner werden Wahrnehmungsübungen (sog. eutonische Übungen) angeleitet.

 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an alle, die an Meditationspraxis interessiert sind und die eine Balance von Körper, Seele und Geist suchen. Die Teilnahme ist mit und ohne Vorkenntnisse möglich.

Weitere wichtige Informationen

  • Hilfreich sind bequeme Kleidung und Wollsocken/Stoppersocken.
  • Wir bitten außerdem darum, nach Möglichkeit eine eigene Sportmatte mitzubringen.
  • Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich (Anmeldeschluss: 27. April).

Der Kurs findet unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes statt. Es düfen nur genesene und geeimpfte Personen teilnehmen. (2G-Regel)

Hgienekonzepts des QuellPunkts

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung

Meditationskurs: Der brennende Dornbusch: Hoffnung und Ungewißheit

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung per Mail.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen