Teilprozessgruppe "Nächstenliebe in der Gemeinde"

GR TPG 2.1 Nächstenliebe in der Gemeinde (c) Bistum Aachen
GR TPG 2.1 Nächstenliebe in der Gemeinde
21. Mai 2019
iba

Die Kirche habe Antworten auf die Probleme vor Ort, so die Überzeugung der Teilprozessgruppe „Nächstenliebe in der Gemeinde“ . Es wird beispielsweise darauf gebaut, dass die Kirche ein „Zeichen gegen die Isolation und Entsolidarisierung in der modernen Lebenswelt“ setzen kann. Das bedeute, das persönliche Gespräch mit den Menschen zu suchen, sie miteinander in Kontakt zu bringen, Vertrauen zu schaffen. Dies gelinge bereits über caritative und diakonische Angebote: Von Initiativen für Familien, Kranke, Senioren, Alleinerziehende oder Arbeitslose, über Kleiderkammern, Feste und Sportveranstaltungen bis hin zur Trägerschaft von Einrichtungen. Zudem hat die Teilprozessgruppe die Rolle zwischen Haupt- und Ehrenamt analysiert.