„Helfen Sie uns mit Ihrem Herzen und Wissen“

Themenforen zu „Heute bei dir“ in Viersen, Aachen und Krefeld

meet & eat (c) Bistum Aachen / Andreas Steindl
meet & eat
16. August 2018
iba
Anmeldung noch bis zum 16. Oktober möglich

Aachen, (iba) – Tausende Menschen aus dem ganzen Bistum Aachen sind eingeladen, sich am „Heute bei dir"-Prozess der Diözese zu beteiligen. Jetzt stehen die Orte für die Themenforen fest: Diese werden organisiert

  • am 10. November im Bischöflichen Albertus-Magnus-Gymnasium in Viersen,
  • am 17. November im Aachen-Münchener Verwaltungsgebäude in Aachen und
  • am 24. November in der Bischöflichen Maria-Montessori-Gesamtschule Krefeld.

Die Veranstaltungen an diesen drei Samstagen sind jeweils von 10 bis 17 Uhr angesetzt.

„Bei den Themenforen kann jeder mitmachen. Egal ob er der Kirche nahe steht oder sich von ihr entfernt hat", sagt Dr. Andreas Frick, Generalvikar des Bistums Aachen. Dafür ist eine Anmeldung bis zum 16. Oktober unter www.heute-bei-dir.de erbeten. „Wir hoffen, dass uns viele Menschen mit ihrer Leidenschaft, ihrer Erfahrung und ihren Ideen unterstützen. Wie kann die Kirche im 21. Jahrhundert zukunftsfähig und lebendig ihren Auftrag erfüllen? Wie müssen wir uns verändern, was gilt es zu bewahren? Helfen Sie uns mit Ihren Herzen und Ihrem Wissen."

Die drei Veranstaltungen sind inhaltlich getrennt. Am 10. November in Viersen wird das Handlungsfeld 1 des „Heute bei dir"-Prozesses besprochen, „Den Glauben leben". Dort geht es um Themen wie Gottesdienste und Gebet, die Begleitung in Ehe und Familie oder die Begleitung von Menschen auf ihrem Glaubensweg.

Am 17. November in Aachen steht das Handlungsfeld 2 im Mittelpunkt, „Den Menschen dienen". Themen wie Nächstenliebe, katholische Verbände, verbandliche Caritas oder kategoriale Seelsorgefelder stehen dabei zur Diskussion.

Am 24. November in Krefeld heißt es beim Handlungsfeld 3 „Jesus überall begegnen". Beispielsweise Kindertagesstätten, Schulen und Jugendeinrichtungen stehen dort als Orte von Kirche auf dem Programm.

Die drei Themenforen mit jeweils hunderten Teilnehmern sollen die inhaltlichen Leitplanken für die weitere Arbeit der Teilprozessgruppen setzen. In diesen Gruppen werden sich anschließend jeweils acht bis zwölf Personen ein halbes Jahr lang im regelmäßigen Rhythmus treffen, um die verschiedenen Themenfelder intensiv zu bearbeiten.

Anmeldung bis zum 16. Oktober unter: www.heute-bei-dir.de


Zum Hintergrund:

„Heute bei dir" ist der synodale Gesprächs- und Veränderungsprozess im Bistum Aachen, den Bischof Dr. Helmut Dieser in seiner Silvesterpredigt 2017 ausgerufen hat. In verschiedenen Phasen, Gruppen und Foren sollen bis zum Jahr 2021 Meinungen und Vorschläge von Menschen aus dem gesamten Bistum gesammelt werden: Wie muss sich Kirche verändern, um den gesellschaftlichen Veränderungen weiterhin gerecht zu werden? Der „Heute bei dir"-Prozess bezieht sich auf die Zachäusgeschichte aus dem Lukasevangelium, Kapitel 19. Damit wird ein Anliegen von Papst Franziskus umgesetzt. In seinem Apostolischen Schreiben „Evangelii Gaudium" ruft er zur Erneuerung der katholischen Kirche auf. (iba/Na 058)