Die vier Handlungsfelder und die Themen

Die Themen des Handlungsfeldes "Die Kirche gestalten" werden nicht am Anfang des Prozesses beraten. Sie werden fortlaufend mitgedacht und zu gegebener Zeit als Konsequenzen der in den ersten drei Handlungsfeldern erarbeiteten Analysen und Konzepte bearbeitet.

Handlungsfeld 1: Den Glauben leben

In diesem Handlungsfeld geht es darum, wie möglichst viele Menschen in unserem kirchlichen Leben die Freude des Evangeliums erleben können. Das betrifft zum Beispiel:

  • die Frage nach der Bedeutung des Sonntags und der Feier der Eucharistie
  • das gesamte gottesdienstliche Leben
  • verschiedene Formen des Gebets
  • die Vorbereitung auf den Empfang der Sakramente
  • den Austausch über den Glauben
  • die Chancen der Predigt
  • die Entdeckung und Förderung der besonderen Begabungen der Menschen für das Leben der Kirche (Charismen)
  • die Kultur des Dialogs mit anderen Kirchen

Handlungsfeld 1: Den Glauben leben

Handlungsfeld 2: Den Menschen dienen

In diesem Handlungsfeld geht es darum, wie wir als Kirche in der pluralen Gesellschaft von heute deutlich erkennbar werden:
an unserer gelebten Nächstenliebe. Das betrifft zum Beispiel:

  • die Achtsamkeit unserer Gemeinden für die Nöte von Menschen
  • die Erkennbarkeit der Freude am Evangelium im verbandlichen caritativen Handeln
  • das Engagement von vielen Verbänden und Initiativen, die sich die Sorge um die Nächsten zur Aufgabe gemacht haben
  • die Vernetzung im diakonischen Handeln der Kirche

Handlungsfeld 2: Den Menschen dienen

Handlungsfeld 3: Jesus überall begegnen

In diesem Handlungsfeld geht es darum, wie die konkreten Orte, an denen sich das Leben der Menschen heute abspielt, zu Orten des Glaubens werden können. Das betrifft zum Beispiel:

  • die Weitergabe des Glaubens in Kindertagesstätten, Schulen, Jugend- und Bildungseinrichtungen
  • die Chancen der Glaubensvermittlung in katholischen Verbänden
  • die Chance, dem Glauben an unerwarteten Orten zu begegnen
  • die Chancen der Kommunikation über den Glauben in den Medien

Handlungsfeld 3: Jesus überall begegnen

Handlungsfeld 4: Die Kirche gestalten

In diesem Handlungsfeld geht es darum, wie wir den organisatorischen Aufbau unserer Kirche weiterentwickeln, um den Anliegen der Handlungsfelder 1 bis 3 Priorität zu geben. Das betrifft zum Beispiel:

  • die Gestaltung der Kirche am Ort
  • die Weiterentwicklung der Pfarreien
  • die Chancen der Entwicklung unserer Regionen
  • die Weiterentwicklung der Mitverantwortung unserer Gremien
  • die Weiterentwicklung der Bistumsverwaltung

Handlungsfeld 4: Die Kirche gestalten

Die Themen des Handlungsfeldes "Die Kirche gestalten" werden nicht am Anfang des Prozesses beraten. Sie werden fortlaufend mitgedacht und zu gegebener Zeit als Konsequenzen der in den ersten drei Handlungsfeldern erarbeiteten Analysen und Konzepte bearbeitet.