Wolken cloudscape-384672_1920 (c) Pixabay

Wie man Gefühle wieder unter Kontrolle bekommt

Wolken
Sa 16. Mai 2020
A 31014
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Vortrag und Plenumsgespräch

Seine Gefühle kontrollieren zu können, ist nahezu allen Menschen ein starkes Bedürfnis. Dass dies nicht immer gelingt ist menschlich. 

 

Allerdings haben alle psychischen Störungen ein gemeinsames Merkmal: Die Kontrolle geht mehr oder weniger verloren: Über Gedanken, in Form von Grübeln. Im dramatischen Fall mündet dies in einer depressiven Erkrankung. Wie lassen sich Grübelzwänge beherrschen, welche Prophylaxe kann eine depressive Störung verhindern? Über Angst bis hin zu einer Angststörung; bei einer Phobie, Panikstörung und generalisierten Angststörung. Welche therapeutischen Techniken sind erfolgreich? Über Ärger und Wut. Der intelligente Umgang mit Ärger ist eine Kunst. Wie lässt sich Ärger besser steuern und in den Griff bekommen? Der Kontrollverlust gehört zum Menschen. Immer weist er auf die Notwendigkeit hin, konstruktive Lösungen zu suchen. Der bekannte Autor und Therapeut wird aufzeigen, wie es zu Kontrollverlusten kommt und welche Strategien helfen können, Gefühle wieder in den Griff zu bekommen.

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Martin  Stankewitz-Sybertz
Referent/in Heinz-Peter Röhr, Bad Fredeburg

Kosten

 39,00 € Tagungsbeitrag / Verpflegung

Anmeldung

  Frau Gisela Köchig
  0241/47996-22
  0241/47996-10
  gisela.koechig@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 06.05.2020

 

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen