Schalom! Abenteuer Hebräisches Alphabet

Biblisches Hebräisch 1 - Buchstaben und erste Worte von Halleluja bis Tohu wa bohu...

Hebräisch (c) pixabay
Hebräisch
Datum:
Freitag, 6. Mai 2022 17:00 - Samstag, 7. Mai 2022 17:00
Art bzw. Nummer:
A 33163
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de

Wenn wir an diesem Wochenende das fremdartig anmutende hebräische Alphabet lernen, um das Alte Testament in der Ursprache lesen zu können, begeben wir uns auf eine Zeitreise zu den Anfängen unserer eigenen Schrift und mit dem Kennenlernen der Entstehungsgeschichte des Alten Testamentes auch an die Anfänge unseres Glaubens.

 

Östlich des Mittelmeers, im Gebiet, in dem unsere Bibel entstand, ereignete sich im 2. Jahrtausend eine Schriftrevolution, der wir unser heutiges Alphabet mit gut zwei Dutzend Buchstaben zu verdanken haben. Zusammen mit den neuen Buchstaben werden wir bekannte Worte aus Alltag und Gottesdienst im Biblischen Hebräisch wieder entdecken, „sprechende“ Namen von biblischen Personen, Engeln und Orten anschauen und über die theologisch aufgeladene Bedeutung sprechen, die in den Übersetzungen in der Regel verloren geht, verschiedene hebräische Bezeichnungen für Gott kennenlernen und eine Reihe einfacher biblischer Schlüsselsätze – wie den „Heilig, heilig, heilig“- Ruf - lesen und übersetzen.

 

Referentin Dipl.-Theol. Katrin Rieger ist Alttestamentlerin und Dozentin an der Bischöflichen Akademie Aachen. Ihre Schwerpunkte sind biblische, historisch-archäologische, religionswissenschaftliche und interreligiöse Themen.

 

 

Hebräisch an der Bischöflichen Akademie

Seit über 30 Jahren haben wir an der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen sehr gute Erfahrungen mit dem Lesen der hebräischen Bibel gesammelt. Dabei geht es in unseren Kursen nicht nur um das Lesen und Übersetzen, sondern auch um die theologischen Hintergründe, verschiedene Auslegungsmöglichkeiten und den persönlichen Austausch über den Text.

Schon einfache Grundkenntnisse des Althebräischen erlauben es biblische Texte ganz neu zu lesen und oft erst in ihrer Tiefe und mit ihren Sprachspielen zu verstehen, die sich in Übersetzungen so nicht wiedergeben lassen. In 2022 bieten wir in vier Kursmodulen mit ausgewählten biblischen Schlüsseltexten einen Einstieg ins Biblische Hebräisch an.

 

Alle Termine (jeweils Freitag/Samstag, 17.00-17.00 Uhr):

Biblisches Hebräisch 1:  6.-7. Mai 2022

Biblisches Hebräisch 2: 19.-20. August 2022

Biblisches Hebräisch 3:  21.-22. Oktober 2022

Biblisches Hebräisch 4:  20.-21. Januar 2023

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dipl- Theol. Katrin Rieger
Referent/in Dipl.- Theol. Katrin Rieger

Kosten

72,50 €

Tagungsbeitrag / Verpflegun

51,00 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung ermäßigt*

105,00 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung EZ

81,00 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung EZ ermäßigt*

95,50 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung DZ

70,50 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung DZ ermäßigt*

 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

Bei Veranstaltungsbeginn möchten wir Sie bitten einen Nachweis vorzulegen.

Anmeldung

  Frau Anne Schoepgens
  0241/47996-25
  anne.schoepgens@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 26.04.2022
Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen