Retreat-Seminar: Selbstmitgefühl

Der Wert, sich selbst zu lieben

(c) Pixabay
Datum:
Freitag, 20. Mai 2022 18:00 - Sonntag, 22. Mai 2022 13:00
Art bzw. Nummer:
A 28617
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

An diesem Wochenende wollen wir gemeinsam entdecken, wie uns die Selbstliebe und das Selbstmitgefühl stärken können. Meditationen, achtsame Übungen, Klopfakupressur und energetische Tiefenentspannung werden dazu angewandt.

In unserer Gesellschaft gibt es ein großes Streben nach Leistung, Fortschritt und Optimierung. Dabei passen wir unser eigenes Handeln und unsere innere Ausrichtung häufig diesem Streben an, um nicht unterzugehen und auch, um dazu zu gehören. Der damit verbundene Druck und Stress kann uns jedoch erschöpfen bis hin zu körperlichen Erkrankungen. Denn der Druck entsteht nicht nur durch äußere Faktoren, sondern ganz besonders durch unsere eigene Erwartung an uns selbst. So haben wir viel Verständnis für unsere Mitmenschen und geben uns Mühe, gestellte Anforderungen zu verstehen und zu erfüllen, aber was ist mit uns selbst? Wie viel Verständnis und Mitgefühl bringen wir für uns selbst wirklich auf? Fühlen wir uns wohl mit uns? In diesem Workshop wollen wir das eigene Selbstmitgefühl wieder entdecken und stärken. Wir begeben uns vor allem auf die Ebene des „Fühlens“, um herauszufinden, was unser Körper und unsere Emotionen uns sagen wollen.

Mitzubringen sind: etwas zum Schreiben, warme Socken und wenn gewünscht eine Decke und Matte.

Programm

Freitag, 20. Mai 2020  
18:00 Uhr Abendessen 
19:00 Uhr Kennenlernen, Einführung in das Thema, Energetische Tiefenentspannung
21:15 Uhr Ende des ersten Seminartages 

Samstag, 21. Mai 2022
  8:00 Uhr Frühstück  
  9:00 Uhr Teil 1: Welche Bedürfnisse habe ich? Wenn ich zaubern könnte, dann würde ich ..
                   Warum fällt es schwer, eigene Bedürfnisse zu realisieren?
10:30 Uhr Stehkaffee 
10:45 Uhr Teil 2: Welche Blockaden wirken der Realisierung meiner Bedürfnisse entgegen?
                  Anwendung der Klopfakupressur zur Auflösung konkreter Widerstände
12:15 Uhr Mittagessen 
13:15 Uhr Energetische Tiefenentspannung 
14:00 Uhr Teil 3: Was ist meine Aufgabe, was ist nicht meine Aufgabe?
                   Welchen Anteil trage ich für die Familie?
15:30 Uhr Kaffee und Kuchen
15:45 Uhr Teil 4: Alle Gefühle im Zuge der Aussöhnung annehmen und zu einem
                   großen Ganzen werden lassen
18:00 Uhr Abendessen 
19:00 Uhr Energetische Tiefenentspannung 
20:00 Uhr Ende des zweiten Seminartages 

Sonntag, 22. Mai 2022
  8:00 Uhr Frühstück 
  9:00 Uhr Teil 5: Sich selbst geben, was man von anderen erwartet
                   Die Kraft der Worte
10:30 Uhr Stehkaffee 
10:45 Uhr Energetische Tiefenentsapnnung, Abschlussrunde 
12:15 Uhr Mittagessen 
13:00 Uhr Ende des Seminars

 

Über die Kursleiterin

(c) Husemann-von Reumont

Eva Bettina Husemann -v. Reumont arbeitet als Stress- und Traumacoach ROMPC (Relation Oriented Meridianbased Psychotherapy, Counselling and Coaching sowie Mediatorin (FH) in Münster. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Wiederherstellen des seelischen Gleichgewichts ihrer Klienten, die sich z. B. an Wendepunkten oder in kritischen Phasen ihres Lebens befinden. Die Stärkung ihrer inneren Ressourcen und das Lösen von Blockierungen auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene spielen dabei eine zentrale Rolle. Neben der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und der Gesprächsführung nach Rogers ist vor allem die Anwendung der EFT-/EMDR-Methode Bestandteil ihrer Arbeit. 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dr. Alexandra Mark-Schwarz
Referent/in Eva Bettina Husemann-von Reumont, Goch

Kosten

173,00 € /  147,10€ * Tagungsbeitrag / Verpflegung / Einzelzimmer
107,00 € /   87,10€* Tagungsbeitrag / Verpflegung
  *Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

Anmeldung

  Frau Esther Schäffter
  0241/47996-29
  esther.schaeffter@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 10.05.2022
Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen