Erfahrungen in Corona - Zeiten

Beschenkt - auch in Corona - Zeiten

Sa 19. Sep 2020
Begegnung und Gespräch
GCL - Regionalgemeinschaft Aachen und Köln
Bildungshaus der Salvatorianerinnen
Höhenweg 51
50169 Kerpen - Horrem

Anfahrt: laut Ausschreibung

Beschenkt - auch in Corona - Zeiten

Für GCL - Gruppenmitglieder der Regionalgemeinschaft Aachen und Köln, für an der Gemeinschaft Christlichen Lebens Interessierte und wache Zeitgenossen*innen
eine gute Gelegenheit, die Art zu erleben, wie GCL'ler die "Zeichen der Zeit" für sich deuten und verarbeiten,

„Beschenkt – auch in Coronazeiten“
- zum spirituellen Austausch
- zum Wiedersehen und Kennenlernen
- zur Feier der Hl. Messe

Samstag, den 19.9.2020 von 9.30
h (Ankommen) bis spätestens 17.30 h
in den Räumlichkeiten des Bildungshauses der Salvatorianerinnen
Höhenweg 51, 50169 Kerpen-Horrem.

Bitte meldet Euch an bis zum Fr., 31.7.2020
- (Anfrage nach frei gewordenen Plätzen infolge Absagen evtl. auch noch später.)

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular unten. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung per Email.

Auf dem Programm stehen die Beschäftigung mit dem Thema anhand von Impulsen - in persönlichem Austausch und in Zeiten der Stille.
Wir feiern gemeinsam Eucharistie ab 16.00 h mit P. Götz Werner SJ, Köln und werden so den Tag beschließen.
Vormittagskaffee, Mittagessen und Kaffee am Nachmittag im Haus, entsprechend der dann geltenden Regeln. Den Kostenbeitrag von 25 € p.c. bitten wir am Tage während des Treffens zu leisten.

Anreise:

Mit dem Auto: Zur groben Orientierung: Kerpen Horrem liegt etwa 10-12 km westlich des Autobahnkreuzes Köln-West. Das jeweilige Navigationssystem dürfte die Adresse Höhenweg 51, Kerpen-Horrem kennen und Euch entsprechend leiten. Auf dem Gelände der Salvatorianerinnen stehen einige Parkplätze zur Verfügung.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Der Bahnhof Horrem wird von Aachen her durch die Regionalexpresszüge 1 und 9 angefahren und vom Hbf. Köln durch den Regionalexpress 1 und die S 12 und 19 (sich bitte immer nach den konkreten Fahrplänen erkundigen). - Den Bahnhof in südliche Richtung verlassen, am Kreisel in den Höhenweg einbiegen, drei bis fünf Minuten Fußweg.
Wir freuen uns auf einen anregenden Tag!
Im Namen des Vorbereitungsteams
J. Markus Schlüter

Anmeldung

Tag der Begegnung "Beschenkt - auch in Corona -Zeiten"

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen