Die Psalmen: Gottes Handeln in der Geschichte

Theologie in Sprache (Hebräisch)

Theologie (c) pixabay
Theologie
Freitag, 8. Februar 2019 17:00 - Sonntag, 10. Februar 2019 14:00
A 28676
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de
Viele lieben die poetische Kraft der Psalmen. Nicht umsonst ist das Psalmenbuch die meistzitierte alttestamentliche Schrift im Neuen Testament.

An diesem Wochenende lesen wir Psalmen aus der zweiten Großkomposition des Psalters (Psalmen 15 – 24). Es geht um Gottes Erfahrbarkeit und sein Wirken in der Geschichte. Dabei lernen wir Klassiker, wie Psalm 23 („Der Herr ist mein Hirte“), neu kennen.

Wir lesen den hebräischen Bibeltext, vergleichen Übersetzungen und setzen uns im Gespräch mit dem Inhalt und unterschiedlichen Auslegungstraditionen auseinander. Auch Teilnehmer/innen mit geringen Hebräischkenntnissen sind herzlich willkommen.

Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist ist eine Anmeldung nur noch per EMail oder telefonisch möglich.

Weitere Informationen

Termin(e): Freitag, 8. Februar 2019, 17:00 Uhr - Sonntag, 10. Februar 2019, 14:00 Uhr
Kosten: 152,00 € Tagungsbeitrag / Verpflegung / EZ; 86,00 € Tagungsbeitrag / Verpflegung
Ort: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de
Veranstalter: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Veranstaltungsnummer: A 28676
Leitung: Katrin Rieger
Referent: Angela Herkenrath, Siegburg; Dr. Klaus Kiesow, Siegburg
Anmeldung: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
E-Mail: anne.schoepgens@bistum-aachen.de
Telefon: 0241/47996-25
Fax: 0241/47996-10
 
Anmeldefrist bis spätestens: 03.02.2019

Flyer Hebräisch 2019

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen