Adam und Eva

Biblisches Hebräisch 3 - Eine alte Geschichte ganz neu kennenlernen

Hebräisch (c) pixabay
Hebräisch
Datum:
Freitag, 21. Oktober 2022 17:00 - Samstag, 22. Oktober 2022 17:00
Art bzw. Nummer:
A 33165
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de

Der scheinbar bekannte Text von der Versuchung im Paradies (Genesis 3) hält im Hebräischen einige Überraschungen und Wortspiele bereit.

 

 

Die Erzählung von Adam, Eva, der Schlange und Gott bekommt im Text in der Ursprungssprache eine ganz neue Dimension und zeigt uns Hintergründe und Deutungsperspektiven auf, die bei einer Übersetzung ins Deutsche verloren gehen. Lernen Sie einen alten Text neu kennen und verstehen, sammeln Sie weitere Lektüreerfahrungen und lernen Sie, erste Verben zu konjugieren (im Qal).

 

Referentin Dr. Annett Giercke-Ungermann ist Alttestamentlerin und arbeitet als wissenschaftliche Referentin im Fernstudiengang Angewandte Theologie an der Katholischen Hochschule NRW. Sie ist u.a. Mitautorin zweier Lehrbücher für Biblisches Hebräisch.

 

Hebräisch an der Bischöflichen Akademie

Seit über 30 Jahren haben wir an der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen sehr gute Erfahrungen mit dem Lesen der hebräischen Bibel gesammelt. Dabei geht es in unseren Kursen nicht nur um das Lesen und Übersetzen, sondern auch um die theologischen Hintergründe, verschiedene Auslegungsmöglichkeiten und den persönlichen Austausch über den Text.

Schon einfache Grundkenntnisse des Althebräischen erlauben es biblische Texte ganz neu zu lesen und oft erst in ihrer Tiefe und mit ihren Sprachspielen zu verstehen, die sich in Übersetzungen so nicht wiedergeben lassen. In 2022 bieten wir in vier Kursmodulen mit ausgewählten biblischen Schlüsseltexten einen Einstieg ins Biblische Hebräisch an.

 

 

Alle Termine (jeweils Freitag/Samstag, 17.00-17.00 Uhr):

Biblisches Hebräisch 1:  6.-7. Mai 2022

Biblisches Hebräisch 2: 19.-20. August 2022

Biblisches Hebräisch 3:  21.-22. Oktober 2022

Biblisches Hebräisch 4:  20.-21. Januar 2023

 

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dipl- Theol. Katrin Rieger
Referent/in Dipl.- Theol. Katrin Rieger

Kosten

72,50 €

Tagungsbeitrag / Verpflegun

51,00 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung ermäßigt*

105,00 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung EZ

81,00 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung EZ ermäßigt*

95,50 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung DZ

70,50 €

Tagungsbeitrag / Verpflegung / Übernachtung DZ ermäßigt*

 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

Bei Veranstaltungsbeginn möchten wir Sie bitten einen Nachweis vorzulegen.

Anmeldung

  Frau Anne Schoepgens
  0241/47996-25
  anne.schoepgens@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 11.10.2022
Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen