Teilen macht Spaß

350 Kinder trommeln für die „Solibrot“-Aktion

Solibrot - Trommelreise (c) Bistum Aachen - Andreas Steindl
Solibrot - Trommelreise
Do 4. Apr 2019
Stabsstelle Kommunikation

Erstmalig haben sich 350 Mädchen und Jungen aus den katholischen Tageseinrichtungen für Kinder in der Region Düren-Eifel sowie die katholische Grundschule „Im Pesch“ an der Misereor-Fastenaktion „Solibrot“ beteiligt.

Seit Januar hatten sich Kinder und Erzieher mit dem Thema „Teilen“ beschäftigt und überlegt, wie sie zu mehr Gerechtigkeit in der Einen Welt beitragen können. Dass Teilen Spaß macht, erlebten sie beim gemeinsamen Essen, Spielen, Lernen und im Gespräch.

Während der Aktionszeit haben die Kinder selbst kleine Brote, Brötchen und Plätzchen gebacken und diese gegen eine Spende als Zeichen der Solidarität mit Kindern der Einen Welt abgegeben.

Zum Dank für ihr Engagement gingen die Kinder in der Kirche St. Marien in Düren auf große Trommelreise nach Afrika.

Mit dem Geld unterstützt Misereor Projekte für Kinder in Indien, Kenia oder Madagaskar.

Die Solibrot-Aktion nimmt Vorschulkinder mit in die Welt anderer Kulturen und hilft ihnen, das zu verstehen. Sie erfahren: Ich kann etwas tun, ich kann teilen und helfen!

Solibrot - Trommelreise

6 Bilder