Martin Tölle wird neuer Leiter der Hauptabteilung Finanzen

Nachfolge von Joachim Eich geregelt

Martin Tölle, Foto Malinka, Köln (c) Malinka, Köln
Martin Tölle, Foto Malinka, Köln
Do 19. Sep 2019
iba

Aachen, (iba) – Martin Tölle wird zum 1. Februar 2020 Leiter der Hauptabteilung „Finanzen und Vermögen Bistum / Kirchengemeinden (KG)“ im Bischöflichen Generalvikariat des Bistums Aachen. Damit tritt er die Nachfolge von Joachim Eich an, der im Frühjahr 2020 in den Ruhestand geht. Tölle beginnt seinen Dienst im Bistum Aachen bereits am 1. Januar; in der einmonatigen Übergangs- und Einarbeitungszeit ist er Eichs Stellvertreter. Bis zu seinem endgültigen Eintritt in den Ruhestand steht Joachim Eich seinem Nachfolger beratend zur Seite.

Dr. Frank Dillmann (c) Bistum Aachen - Anja Klingbeil
Dr. Frank Dillmann

Martin Tölle hat ein Studium der Diplom-Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn absolviert und ist darüber hinaus Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Derzeit ist der 45-Jährige Geschäftsführer der Solidaris Revisionsgesellschaft-GmbH in Köln und Leiter des Branchen-Kompetenzteams „Kirche – Orden – Caritas“. „Nach vielen Jahren in der Prüfung und Beratung mit Schwerpunkt auf Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens sowie kirchliche Körperschaften, darunter zahlreiche Bistümer, hat mich der Wechsel als Finanzdirektor in das Bistum Aachen besonders gereizt – gerade auch angesichts der großen Herausforderungen, vor denen die Kirche in Deutschland heute steht“, sagt Martin Tölle. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den vielen Aktiven das Netzwerk Kirche im Bistum Aachen zu gestalten und dabei insbesondere für einen verantwortungsvollen Einsatz der anvertrauten Finanzmittel für Seelsorge, Caritas und Bildung Sorge zu tragen.“

Generalvikar Dr. Andreas Frick betont: „Martin Tölle ist ein ausgewiesener Finanzexperte und durch seine Tätigkeit bei der Solidaris kennt er sich hervorragend mit kirchlichen Strukturen aus. Ich freue mich, dass wir ihn für diese Aufgabe in unserem Bistum gewinnen konnten und wünsche ihm hierfür Gottes Segen.“

Martin Tölle wurde 1974 in Bonn geboren. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

„Schon an dieser Stelle danke ich Joachim Eich für sein herausragendes Engagement. Es ist nicht zuletzt seiner umsichtigen Finanzplanung zu verdanken, dass das Bistum Aachen nach herausfordernden Zeiten finanziell solide für die Zukunft aufgestellt ist“, hebt der Generalvikar hervor.

Neuaufstellung Hauptabteilung Finanzen/ Bauwesen/ Verwaltung

Mit dem Ausscheiden von Joachim Eich geht auch eine Neuaufstellung der Hauptabteilung „Finanzen / Bauwesen / Verwaltung“ einher. Künftig wird das breite Aufgabenspektrum der bisherigen Hauptabteilung 4 auf zwei Hauptabteilungen verteilt. So übernimmt der bisherige stellvertretende Hauptabteilungsleiter Dr. Frank Dillmann zum 1. Januar 2020 die neue Hauptabteilung „Verwaltungsmanagement und Digitalisierung“. Dr. Dillmann ist 49 Jahre alt, promovierter Physiker und seit 2008 im Bistum Aachen. „Mit den zwei eigenständigen Hauptabteilungen erreichen wir eine Schärfung und Fokussierung der Aufgabengebiete“, erklärt Frick. „Die Neuausrichtung erlaubt uns zudem, der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft auch für das Bistum Aachen Rechnung zu tragen und die daraus erwachsenen Chancen und Möglichkeiten zu nutzen. Ich bin Dr. Frank Dillmann dankbar, dass er dieses wichtige Thema voranbringen will.“ (iba/Na 062)