Einladung zur "Nacht der Lichter" im Aachener Dom: Samstag, 10. November, 20 Uhr

Ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taizé - Mehr als 800 Jugendliche werden erwartet

Nacht der Lichter - 2016 (c) Bistum Aachen - Andreas Steindl
Nacht der Lichter - 2016
Mi., 17. Okt. 2018
Caren Braun

Am Samstag, 10. November, findet um 20 Uhr die "Nacht der Lichter" im Dom zu Aachen statt. Die "Nacht der Lichter" ist ein ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus der christlichen Gemeinschaft von Taizé in Frankreich.

Die besondere Atmosphäre des Aachener Doms bei Kerzenschein, die Gesänge aus Taizé, hunderte junge Menschen sowie die Zeit zum Innehalten sind wohl die eindrücklichsten Elemente dieses Gebetsabends im Dom.

Hierzu sind insbesondere Jugendliche, junge Erwachsene, Jugendgruppen, Firm- und Konfirmandengruppen herzlich eingeladen.

Das Gebet wird von Taizé-begeisterten Jugendlichen und Erwachsenen aus Aachen vorbereitet. Sie sorgen für Auf- und Abbau im Dom, spielen in Chor oder Orchester, lesen Texte, helfen wo es nötig ist. Veranstalter ist der Fachbereich Kirchliche Jugendarbeit im Büro der Regionaldekane Aachen-Stadt und -Land in Zusammenarbeit mit dem Ev. Kirchenkreis Aachen und der Jugendkirche Kafarna:um. Es werden Besucher/innen, darunter verschiedene christliche Würdenträger, aus allen Teilen der Region Aachen und der Umgebung erwartet.

Nach diesem Abendgebet besteht Gelegenheit zu Gesprächen und Austausch bei Kerzenlicht, Käse und Trauben im "Haus der Evangelischen Kirche" in Aachen, Frère-Roger-Str. 8-10 (zwischen Annastraße und Gymnasium St. Leonhard).

Wer nicht nur zum Gebet im Dom kommen, sondern auch einen spannenden Workshop-Tag erleben möchte, kann sich für den „Countdown zur Nacht der Lichter“ in der Jugendkirche Kafarnaum anmelden (www.kafarnaum.de). Dieses Angebot findet für Jugendliche ab 14 Jahren statt und setzt sich aus verschiedenen Workshops, Musikproben und dem gemeinsamen Aufbau des Doms zusammen.

Ansprechpartner sind: Karin Genius, Jugendbeauftragte Aachen-Stadt des Bistums Aachen, 0241 / 4790129, karin.genius@bistum-aachen.de und Axel Büker, Synodaler Jugendreferent des Ev. Kirchenkreises Aachen, 0241 / 453 – 166, axel.bueker@ekir.de .