50 Jugendliche aus dem Bistum Aachen reisen nach Panama

Diözesaner Aussendungsgottesdienst zum Weltjugendtag am Sonntag, 9. Dezember

Weltjugendtag Panama (c) Bistum Aachen / Anja Klingbeil
Weltjugendtag Panama
Fr., 7. Dez. 2018
iba

Krefeld, (iba) – Mit einem Aussendungsgottesdienst stimmen sich rund 50 junge Menschen auf den kommenden Weltjugendtag ein. Das weltumspannende Fest der Begegnung findet von Dienstag bis Sonntag, 22 bis 27. Januar 2019, in Panama statt. Er steht unter dem Leitwort „Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast“ (Lk 1,38).

Der Gottesdienst zur Aussendung aller Pilger aus dem Bistum Aachen, zelebriert von Bischof Dr. Helmut Dieser, findet am Sonntag, 9. Dezember, um 10 Uhr in der Jugendkirche St. Elisabeth, Viktoriaplatz 1, in Krefeld statt.

Damit sich die 50 jungen Pilger aus Krefeld-Willich und Mechernich wohl behütet und gut ausgestattet auf den Weg machen können, erhalten sie die deutschen Pilgerhüte und Pilgerbücher sowie Pins aus dem Bistum Aachen. Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim besteht Zeit für Begegnung und Austausch untereinander und mit dem Aachener Bischof.

Panama ist das bisher kleinste Land, in dem ein katholischer Weltjugendtag stattfinden wird. Rund 85 Prozent der nur 3,6 Millionen Einwohner sind Katholiken. Zuletzt hatte der Weltjugendtag 2016 im polnischen Krakau stattgefunden. Damals sind zum Abschlussgottesdienst 1,5 Millionen Jugendliche gekommen. (iba/Te 029)