Suizid: „Seitdem ist alles anders" - Hilfen nach dem Suizid eines Angehörigen

Termin: Dienstag, 04.06.19 - 19:00
Marienkirche Düren
Hoeschplatz

Der Suizid eines Angehörigen löst bei den Betroffenen Schock, Wut und vielfach auch
Schuldgefühle aus. Der Vortrag mit anschließendem Gespräch soll Hilfe sein, den Umgang
mit Suizid zu erklären und das langsame Begreifen zu ermöglichen. Die Referentin Maira
Stork verlor ihre Mutter durch Suizid und hat als Autorin einen Wegweiser als Buch im
Bonifatius-Verlag verfasst mit dem Titel "Seitdem ist alles anders."
(www.bonifatius-verlag.de)

Ort: Marienkirche Düren, Hoeschplatz
Zeit: Dienstag, 4. Juni, 19.00 Uhr
Veranstalter: Haas Bestattungen, Düren, Hospizbewegung Düren-Jülich e.V,
Lebens- u. Trauerhilfe e.V., Pfarre St. Lukas, Gemeinde St. Marien, Düren
Kosten: 5,00 Euro