Tag der Notfallseelsorge 2021

Einsatz Häusliche Gewalt

 

SAMSTAG, 02.10.2021
Fachtagung in
Mönchengladbach

 

Am Samstag, dem 2. Oktober 2021 soll in der Bischöflichen Marien-Schule in Mönchengladbach der Tag der Notfallseelsorge zum Thema "Einsatz häusliche Gewalt" stattfinden. Aufgrund der Corona-Situation musste der ursprünglich für November 2020 geplante Tag verschoben werden. 

Mit Beginn der Pandemie sind Fälle psychischer wie physischer Gewalt stärker in den gesellschaftlichen Fokus gerückt. Während Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst immer wieder mit „Häuslicher Gewalt“ konfrontiert werden, ist das Thema für Notfallseelsorger*innen eher selten die Einsatzindikation für eine Akutbetreuung. Gleichwohl sehen sich Notfallseelsorger*innen auf vielfältige Weise mit der Thematik konfrontiert und herausgefordert. Der Tag der Notfallseelsorge 2021 will die unterschiedlichen Facetten des Themas ebenso beleuchten, wie die Möglichkeiten und Grenzen in der akuten Betreuungssituation der Notfallseelsorge nach dem Ereignis häuslicher Gewalt eruieren. Sie als Notfallseelsorger*innen, erfahrene Einsatzkräfte oder Mitarbeitende anderer Hilfesysteme sind herzlich eingeladen!

Der Programmflyer steht hier zum Download bereit.

Die Fachtagung schließt an die erfolgreiche Auftaktveranstaltung im Jahr 2018 zum Thema "Gewalt im öffentlichen Raum" an.  Wie schon 2018 werden die Räumlichkeiten der Bischöflichen Marienschule zur Verfügung gestellt. 

Zur Umsetzung von Hygienekonzepten sowie zur Nachverfolgbarkeit im Infektionsfall ist eine telefonische Erreichbarkeit  aller Teilnehmenden unbedingt notwendig. 

 

Tag der Notfallseelsorge 2021 (c) Philipp