Radeln für die gute Sache

Mit zwei verschiedenen Touren bietet das Team „Bewahrung der Schöpfung“ einen Einblick in die religiöse und landschaftliche Vielfalt der Stadt Krefeld.

Stadtradeln_Poster_Bewahrung der Schöpfung-2019-02
Stadtradeln_Poster_Bewahrung der Schöpfung-2019-02
Do 27. Jun 2019
Lars Nier
Am 28.6. beginnt um 18 Uhr die erste Tour am Katholischen Forum, Felbelstr. 25, mit spirituellen Impulsen zu den Themen Bienen und Wasser in Richtung Bockum.
 
Am 5.7.um 17 Uhr startet vom Büro der Regionen, Dionysiusplatz, eine weitere
Tour mit Stationen bei konfessionell verschiedenen Gemeinden. Die Stopps sind die Alt-Katholische Pfarrgemeinde Krefeld Dreiköniginnenstr., Pax Christi Glockenspitz 265, Lutherkirche Lutherplatz und als letzte Station die Yunus Emre Moschee. Dort wird es als Abschluss ein gemeinsames Picknick geben. In jeder Station werden uns unsere Gastgeber einen Impuls zum Thema Bewahrung der Schöpfung mitgeben.
 
Alle die Interesse haben sind herzlich eingeladen.
 
Am 7.7. um ca. 10.00 Uhr wird es nach der Eröffnung des Niederrheinischen Radwandertages durch die Bürgermeisterin vom Team Bewahrung der Schöpfung einen spirituellen Impuls geben. Anschließend können noch die Fahrräder gesegnet werden.