Ökumenischer Erntedankgottesdienst

an der Dorenburg

Dorenburg 02 (c) Rolf Peters
Datum:
Termin: Sonntag, 19.09.21 - 10:30
Ort:

Am Freilichtmuseum 1
47929 Grefrath

Im gemeinsamen Gebet wollen wir Gott danken für die Gaben, die wir geerntet haben. Wir möchten aber auch bitten für die Menschen in den Regionen, die durch die Flutkatastrophe oder auch durch verheerende Brände ihre Häuser und Ernten verloren haben. Die Kollekte geht an die Opfer der Flutwasserkatastrophe.

Alle Gläubigen sind herzlich eingeladen.

Liturgie:
  Pfarrerin Barbara Münzenberg
 (Ev. Ortspfarrerin)
 Pfarrer Johannes Quadflieg, Regionalvikar
 (Region Kempen-Viersen + Kath. Ortspfarrer)

 

Der weitere Rahmen:

"Die Kulturlandschaft des Niederrheins war und ist von der Landwirtschaft geprägt. Auch in diesem Herbst steht das Museum wieder ganz unter dem Motto der Ernte: In Zusammenarbeit mit dem Kreisbauernverband, der Landwirtschaftskammer und den Landfrauen veranstaltet das Niederrheinische Freilichtmuseum ein großes Erntedankfest mit attraktivem Bauernmarkt. Nach einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst um 10.30 Uhr werden landwirtschaftliche Erzeugnisse von A wie Apfel bis Z wie Zwiebeln durch regionale Anbieter verkauft, aber auch Deko-Artikel für den Garten, handgewebte Textilien oder Holzspielzeug finden sich auf dem Markt.

Ein Begleitprogramm für die ganze Familie ermöglicht Einblicke in die Milchviehhaltung: verschiedene Futtermittel werden vorgestellt und echte Kälber können bestaunt werden. Die Kreislandfrauen widmen sich außerdem dem Thema "Zuckerrübe" und bieten wie in jedem Jahr ihre leckeren Motivwaffeln an. Mit frisch gebackenem Kuchen und Fleisch vom Grill ist für das kulinarische Wohl ebenfalls gesorgt.

 
Der Eintritt an diesem Tag ist bis 13 Uhr kostenlos."