Findet nicht statt:Bibliolog - Mit der Bibel im Gespräch

Termin vom 3. Dezember vorverlegt auf 3. November!

bibliolog
Datum:
Fr 16. Okt 2020
Von:
Stefanie Müller

mit meiner Freude und Hoffnung, Trauer und Angst, mit einem Bibeltext ins Gespräch kommen.

Wir laden ein zu einem berührenden, nachdenklich machenden und Hoffnung stärkenden Abend.

Dienstag, 3. November 19.30 - 21.00 Uhr

mit Stefanie Müller (Frauenseelsorgerin, Region Kempen-Viersen)
und Ursula Hüsgens (Seelsorgerin, Grabeskirche St. Anton)

Anmeldung erforderlich ursula.huesgens@kkg-schwalmtal.de  oder telefonisch 01515 2156054

Auch dieser Abend findet selbstverständlich unter Einhaltung der Coronabestimmungen statt.

Bibliolog in der Grabeskirche – im Gespräch mit der Bibel

In jedem Bibeltext lesen wir die schwarze Schrift und nehmen gleichzeitig das Weiße zwischen den Zeilen wahr. Der Jüdische Rabbiner Peter Pitzele, ein jüdischer Rabbiner, der die Methode des Bibliologs entwickelt hat bezeichnet das als schwarzes und weißes Feuer. Einen Bibeltext entdecken, mit dem ins Gespräch kommen, was zwischen den Zeilen steht,
ist eine spannende Angelegenheit. So lesen wir unsere heiligen Schriften mit dem Hintergrund unserer eigenen Lebenserfahrung, mit Erfahrungen eigenen Leids und der Hoffnung auf Auferstehung. Und das an einem ganz besonderen Ort!