Weltjugendtage

Den Weltjugendtag gibt es seit dem ersten von Papst Johannes Paul II. einberufenen internationalen Jugendtreffen in Rom 1985. Er wird von zwei Symbolen begleitet – vom Heilig-Jahr-Kreuz und von der Marienikone, der Beschützerin des Römischen Volkes (Salus Populi Romani).

Während der Weltjugendtagsfeier stehen sie am Ort der zentralen Ereignisse. In der Vorbereitungszeit reisen sie durch das Land, was vom Jugendtreffen organisiert wird. Diese Symbole weisen die nächsten Jugendgenerationen auf das echte Ziel des Weltjugendtages hin: auf die immer tiefere Erkenntnis Jesus Christus im Geheimnis der Erlösung und auf das menschliche Bedürfnis, um sich der Gottesmutter Fürsorge anzuvertrauen. (Quelle: http://www.wjt.de/was-ist-ein-wjt/symbole-der-weltjugendtage 10.08.2016)

Gerne bringen wir Euch miteinander in Kontakt, wenn ihr eine Fahrt zum nächsten WJT anbietet und noch Mitfahrer sucht, oder gerne fahren wollt, aber keine Fahrt in Eurer Gemeinde angeboten wird.

Aktuelle Infos http://www.weltjugendtag.de

Kontakt KJA Kempen-Viersen

(Kirchliche Jugendarbeit Region Kempen-Viersen)

Kirchliche Jugendarbeit Region Kempen-Viersen

Nelkenweg 3
41748 Viersen