Verarmetes Leben – prekäres Leben

Was müssen wir dagegen tun?

Verarmtes Leben, prekäres Leben (c) Bündnis für Menschenwürde und Arbeit
Datum:
Termin: Donnerstag, 02.06.22 - 18:30
Von:
Präsenz
Ort:
Citykirche Mönchengladbach
Kirchplatz 14
41061 Mönchengladbach

Vortrag und Diskussion

Das „Bündnis für Menschenwürde und Arbeit“ möchte alle Interessierten und Betroffenen herzlich zu einer Diskussions-Veranstaltung in der Citykirche Mönchengladbach einladen.

Mit Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup (Ökonom, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen u. a.) und
Prof. Dr. Nico Dragano (Sozialmedizin, Uni Düsseldorf)

Die Referenten werden inhaltliche Impulse geben zur Entstehung und gesellschaftlichen Bedeutung des prekären Sektors. Dabei soll die Veranstaltung über Folgen und Gefährdungen von prekärem Leben auf persönliche wie familiäre Gesundheit informieren und Wege aufzeigen, die aus dieser Armutsspirale herausführen.

Danach sind Nachfragen und Diskussion geplant sowie für alle, die Zeit und Interesse haben, noch das Angebot an einem Gesprächskreis mit einem Referenten teilzunehmen.

Veranstalter:
Bündnis für Menschenwürde und Arbeit

Mitträger:
Förderverein Stiftung Volksverein Mönchengladbach e.V.,
Kath. Forum für Familien- und Erwachsenenbildung Region MG-HS,
Philippus Akademie des Ev. Kirchenkreis MG-NE,
Rosa Luxemburg Club Mönchengladbach

Zur Einladung