AVE in der Pflege

Die Allgemeinverbindlichkeits-Erklärung (AVE) des Tarifvertrags Pflege aus Sicht der Dienstnehmer der Arbeitsrechtlichen Kommission (AK) des DCV

Hand in Hand (c) truthseeker08_pixabay_pfarrbriefservice
Datum:
Termin: Mittwoch, 05.05.21 - 19:00
Art bzw. Nummer:
Online

Ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen in der Pflege ist in weite Ferne gerückt. Der Deutsche Caritasverband (DCV) hat dem geplanten Verfahren seine Zustimmung verweigert, wie die Dienstgeber- und die Dienstnehmerseite in der Arbeitsrechtlichen Kommission (AK) des Verbandes mitteilten.
Die Zustimmung beider kirchlichen Wohlfahrtsverbände, Caritas und Diakonie, wäre die Voraussetzung zu dem Verfahren gewesen. Die Diakonie stimmte nach der Negativentscheidung des Caritasverbandes nicht über die Allgemeinverbindlichkeitserklärung ab.

Die Positionen der Dienstgeber- und Dienstnehmerseite der Arbeitsrechtlichen Kommission waren sehr unterschiedlich. In der öffentlichen Wahrnehmung scheint die Position der Dienstnehmerseite kaum wahrgenommen zu werden. Mit der Veranstaltung wollen wir uns mit der Dienstnehmerposition (AK) befassen.

Anmeldung:
Meldet Euch / melden Sie sich per E-Mail bis zum 3. Mai 2021 unter heinz.backes@kab-aachen.de oder kontakt@kab-aachen.de an.

Treffpunkt:
Online im Zoom-Raum, nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Tag zuvor einen Zugangslink.

Technische Voraussetzung:
Benötigt wird ein PC mit Webcam/Headset oder ein Laptop (beinhaltet in der Regel bereits Kamera und Mikro). Das Webbrowser-Programm (Client) Zoom wird automatisch heruntergeladen, wenn Ihr / Sie den Zugangslink für ein erstes Meeting öffnet.
Wer vorab technische Hilfe braucht, wendet sich bitte einfach an uns.

Zur Einladung