Weihnachtspäckchen (c) birthday-g8b1d73d56_1920

Weihnachten im Gefängnis – Spendenersuch der Gefängnisseelsorger für inhaftierte Jugendliche

Weihnachtspäckchen
Datum:
Di. 16. Nov. 2021
Von:
Elke Wild

Jede finanzielle Unterstützung ist willkommen !

 

Die Pandemie hat auch im Gefängnis hinter den Mauern der Wichernstraße in Heinsberg nicht Halt gemacht. Viele inhaftierte Jugendliche konnten ihre Familie, Freunde und Bekannten nur eingeschränkt sehen. Gerade diese Besuche zählen zu den unverzichtbaren Stunden im Alltag eines Gefangenen.

Auch in diesem Jahr möchte die Gefängnisseelsorge am Brauch festhalten, nach den Gottesdiensten zu Weihnachten an die Jugendlichen vorbereitete Tüten, gefüllt mit einem Koffer mit Henkel (Päckchen Tabak mit Blättchen), einem Feuerzeug, Süßigkeiten und Tee zu überreichen.

 

Der Spendenbeitrag kann bis Anfang Dezember diesen Jahres in Ihrem Pfarrbüro abgegeben werden. (Eine Spendenquittung kann dort auf Wunsch ausgestellt werden).