"Halbes taugt nicht viel." (P. Franziskus Jordan, GT I,126)

Termin: Freitag, 01.11.19 - 18:00 - Freitag, 08.11.19 - 10:00
Exerzitien- und Bildungshaus "Klosteroase" Horrem
Höhenweg 51
Salvatorianerinnen
50169 Kerpen-Horrem
NRW Deutschland

Am 8. September 1918 ist Pater Franziskus Jordan in tafers in der Obhut von Barmherzigen Schwestern gestorben. Als Erbe hinterließ er uns einen Schatz, sein geistliches Tagebuch. Es ist in verschiedene Sprachen übersetzt und publiziert. Gehoben ist der Schatz noch lange nicht. Wir wissen es alle: Was wäre ein/e Benediktiner/in ohne die Regel des hl. Benedikt, was ein/e Franziskaner/in ohne die nicht bullierte Regel oder das Siena-Testament des hl. Franz, was ein Jesuit ohne das Exerzitienbüchlein des hl. Ignatius! Und sagen wir es ruhig: Was wäre die große Salvatorianische Familie ohne das Geistliche Tagebuch von Pater Jordan! Texte aus dem GT sollen uns bei diesen Exerzitien begleiten, sie sollen uns herausfordern und inspirieren.

 

Details zu dieser Veranstaltung

Termin

01.11.2019, 18.00 Uhr - 08.11.2019, 10:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Exerzitien- und Bildungshaus "Klosteroase"
Höhenweg 51
50169 Kerpen-Horrem
www.bildungshaus-kloster-horrem.de

Zielgruppe

Interessierte

 

Veranstalter

Exerzitien- und Bildungshaus "Klosteroase"
der Salvatorianerinnen

 

Leitung

Prof. Dr. Hansjörg Rigger

 

Kosten

550,50 €

 

Anmeldung

Exerzitien- und Bildungshaus "Klosteroase"
Tel.: 02273/602-350/-351
Bildungshaus@salvatorianerinnen.de