„SAFE THE DATE“

Heiligtumsfahrt in Aachen vom 18.- 28. Juni 2021 Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen

Heiligtumsfahrt Aachen (c) Bistum Aachen
Heiligtumsfahrt Aachen
Datum:
Do. 28. Jan. 2021
Von:
Jutta Busch

Liebe interessierte Mitchristen,
liebe Mitglieder in den Vereinen, liebe Kolleginnen und Kollegen
in der Arbeit mit blinden und sehbehinderten Menschen,

vor kurzem hat das Jahr 2021 begonnen. Ein Jahr, in das wir unter besonderen, nicht immer zuversichtlich stimmenden Bedingungen gestartet sind, ein Jahr, das für die Kirche im Bistum Aachen ein besonderes Jahr ist:

Seit vielen Jahren geplant, findet unter dem Leitgedanken „Entdecke mich“ vom 18. bis 28. Juni 2021 die nächste Heiligtumsfahrt statt.

Das Aachener Domkapitel und das Bistum Aachen laden Sie hiermit herzlich ein, daran teilzunehmen.

Die Aachener Heiligtumsfahrt ist eine Wallfahrt, bei der vier besondere Tuchreliquien aus dem Aachener Dom gezeigt und in zahlreichen Gottesdiensten verehrt werden. Viele tausend Pilger kommen alle 7 Jahre zu diesem Fest nach Aachen. Wie in den vergangenen Jahren wird es auch 2021 wieder ein umfangreiches spirituelles und kulturelles Rahmenprogramm im Dom, auf dem Katschhof und in der gesamten Innenstadt geben.

Trotz aller aktuellen Unsicherheiten in Bezug auf Großveranstaltungen in diesem Jahr, blicken wir zuversichtlich in den Sommer und gehen derzeit davon aus, dass wir auch in diesem Jahr die seit dem Jahr 1349 stattfindende Wallfahrt im Bistum Aachen feiern werden.

Sollten die Bedingungen es zulassen, möchten wir, geleitet von dem Gedanken, einen Weg zwischen Tuchfühlung und Distanz zu finden, Interessierten die Möglichkeit geben, im Juni nach Aachen zu kommen und dort Glaubensgemeinschaft zu erleben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mitfeiern!

Vieles wird wegen der Corona- Pandemie anders sein als sonst:

  • Voraussichtlich können weniger Pilger vor Ort teilnehmen, es braucht die vorherige Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen und es müssen sicherlich viele Maßnahmen zum Schutz der TeilnehmerInnen vor einer Infektion ergriffen werden.
  • Wer nicht vor Ort sein kann, hat bei einigen Veranstaltungen und Gottesdiensten stattdessen auch die Möglichkeit, per Livestream über das Internet dabei zu sein.

Neu ist in diesem Jahr, dass bei der Planung der Heiligtumsfahrt sehr viel Wert auf Barrierefreiheit gelegt wurde. So wird es unter anderem möglich sein, den Dom barrierefrei über das Hauptportal zu besuchen, bei ausgewählten Gottesdiensten wird es technische Systeme und ausleihbare Empfangsgeräte zur Teilnahme an einer Audiodeskription geben und alle Internet-Seiten zur Heiligtumsfahrt 2021 sind über eine Vorlesefunktion abrufbar.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, möchte ich Sie heute schon einmal ganz besonders auf diese Veranstaltungen auf dem Katschhof hinweisen und Sie ermutigen, Termine direkt optimistisch in Ihren Jahresplaner einzufügen:

    • 18. Juni 2021, 19.00 Uhr: Eröffnung der Heiligtumsfahrt mit Erhebung der Tuchreliquien
      Videoübertragung des Gottesdienstes aus dem Dom auf den Katschhof (und per Livestream ins Internet) mit audiodeskriptiven Elementen durch einen Moderator auf dem Katschhof
    • 23. Juni 2021, 11.00 Uhr: Pilgermesse, u.a. für und mit Menschen mit Behinderung
      mit Audiodeskription und gegebenenfalls Livestream
    • 26. Juni 2021, 11.00 Uhr: Pilgermesse, u.a. für und mit Menschen mit Hörbehinderung
      mit Audiodeskription und gegebenenfalls Livestream
    • 28. Juni, 18:30 Uhr: Abschluss der Heiligtumsfahrt mit Verschließung der Tuchreliquien
      Videoübertragung des Gottesdienstes aus dem Dom auf den Katschhof (und per Livestream ins Internet) mit audiodeskriptiven Elementen durch einen Moderator auf dem Katschhof

Zur Info: Die mobilen Empfangsgeräte zur Teilnahme an der Audiodeskription können vor Beginn des Gottesdienstes gegen ein Pfand (Personalausweis) in der Nähe des Katschhofes entliehen werden. Weitere Hinweise, z.B. zum Anmeldeverfahren, zu allen barrierefreien Angeboten, zur Kunstaktion mit Menschen mit Behinderung und Wissenswertes zur Heiligtumsfahrt 2021 insgesamt finden Sie unter: www.heiligtumsfahrt2021.de .

Für heute viel Vorfreude beim Stöbern, melden Sie sich bei Fragen und eine herzlichen Gruß,

Ihre

Jutta Busch

Kunstaktion Heifa (c) Bistum Aachen
Kunstaktion Heifa

Unabhängig von Präsenzveranstaltungen im Sommer möchte ich auch besonders auf die Kunstaktion für Menschen mit Behinderung im Rahmen der Heiligtumsfahrt hinweisen, an der sich auch diverse Dürener  Einrichtungen beteiligen:

https://heiligtumsfahrt-aachen.de/Kunst-und-Kultur/Kunstaktion-Menschen-mit-Behinderung/