Das Gnadenbild kehrt für eine Nacht nach Mariawald zurück

Mariawalder Gnadenbild (c) Abtei Mariwald
Mariawalder Gnadenbild
Datum:
Sa 20. Jun 2020
Von:
Abtei Mariawald

Einladung zu einer ‚Nacht des Wachens‘ und zu Betstunden am 20/21.06.2020 vor dem Gnadenbild von Heimbach im Kloster in Mariawald

Als die französischen Truppen 1804 in Deutschland einmarschierten und die Klöster säkularisierten, waren auch die Mönche von Mariawald gezwungen, ihr Kloster auf dem Kermeter zu verlassen. Das Gnadenbild wurde damals ‚gerettet‘ und in die Pfarrkirche von Heimbach gebracht.

Am sogenannten „Fest der Übertragung“ wird die Pietà am Abend des 20.06.20 nach Mariawald für eine Nacht zurückkehren – also an ihren ursprünglichen Standort.

Sie wird dort ausgestellt, damit Betende davor verweilen können. Von Samstag, dem 20. Juni 20.00 Uhr bis Sonntag, dem 21. Juni 2020 um 7.30 Uhr sind Sie eingeladen in Mariawald, in die Klosterkirche  einzukehren. Es liegen Texte zum stillen Gebet aus, und ein ständiger Ordnungsdienst behält die Hygiene-Vorschriften im Auge.

Rückfragen oder Anmeldungen zur Teilnahme gerne an Herrn Wolfgang Nowak unter Tel. +49 (0) 2446 9506 12 oder per Mail an oekonomie@kloster-mariawald.de