Das Fest Maria Himmelfahrt

Krautwischtag

Marienaltar Bad Oberdorf (c) Hannes Oefele Verlag, Ottobeuren (Ersteller: Hannes Oefele Verlag, Ottobeuren)
Marienaltar Bad Oberdorf
Di 13. Aug 2019
Alfred Urhahn
Maria Himmelfahrt ist das bedeutendste Marienfest des Jahres

und wird auch Großer Frauentag, Hoher Frauentag, Maria Würzweih oder Maria Kräuterweih genannt. Die beiden letzten Namen beziehen sich auf den Brauch, die Heilkräuter, zu so genannten Würzbüscheln gebunden, nach dem Gottesdienst vom Priester weihen zu lassen.

Neun Kräuter sollen jeweils zu einem Würzbüschel gebunden sein, und zwar: Johanniskraut, Thymian, Salbei, Schafgarbe, Arnika, Tausendgüldenkraut, Baldrian, Basilikum und die aus der Mitte des Büschels herausragende Königskerze.

Auf der Schneekoppe im Riesengebirge fand früher ein Gottesdienst statt, zu dem die Kräutersammlerinnen und -sammler von weither kamen, um ihre Heilpflanzen weihen zu lassen. Wer bei uns in der Pfarre Reifferscheid gerne Kräuter geweiht haben möchte, bringe diese bitte zur Hl. Messe am 15.08. um 18.00 Uhr in Oberreifferscheid mit.