AG Yunus-Emre-Moschee

Ein Jahrzehnte alter Traum geht in Erfüllung: Die Türkisch-Islamische Gemeinde (DITIB) Aachen errichtet den Neubau ihrer Yunus-Emre-Moschee, verbunden mit wichtigen sozialen Impulsen und Angeboten für das Quartier. Der Neubau verfügt über ein integriertes Begegnungszentrum, was es in dieser Ausprägung in Deutschland noch nicht gibt.

Eine Arbeitsgemeinschaft von gesellschaftlichen Akteuren aus Aachen, darunter auch den beiden großen Kirchen, begleitet dieses Vorhaben. So wird die Akzeptanz des Vorhabens in der Bevölkerung gefördert.

Die AG steht solidarisch an der Seite der Gemeinde, und berät diese in inhaltlichen Fragen besonders hinsichtlich der Ausrichtung des Begegnungszentrums. Aus der Zusammenarbeit ist echte Freundschaft erwachsen und ein neues Haus für alle Bürger unserer Stadt.

Yunus-Emre-Moschee-Aachen