Spiritualität der Wahrnehmung

Dieses Buch möchte einen Weg aufweisen, wie Menschen im Kontext der säkularisierten Gesellschaft von heute Gott suchen und Erfahrungen mit ihm machen können. Es bezieht sich auf Autoren aus der phänomenologischen Tradition und auf den in Deutschland noch wenig bekannten französischen Jesuiten Marcel Jousse (+ 1961), der für einen konsequent leiborientierten Ansatz Pionierarbeit geleistet hat.

Dieser Ansatz erweist sich als fruchtbar im Dialog zwischen Phänomenologie, Anthropologie, Spiritualität und praktischer Theologie.

Spiritualität der Wahrnehmung geht davon aus, dass die Beziehung zu Gott nur über das Leibgedächtnis bewahrt und neu belebt werden kann. Ins Zentrum rücken die Erfahrung und das Gespür für eine Wirklichkeit, hinter denen all unsere rationalen Erklärungen immer zurückbleiben. Die Wahrnehmung richtet sich auf das, was passiert, wenn „Gott ins Denken einfällt" (Lévinas).

Clara Vasseur
Johannes Bündgens
Spiritualität der Wahrnehmung
Einführung und Einübung
336 Seiten, Paperback, [D] 24,–
ISBN 978-3-495-48662-7

Dieses Buch erhalten Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Verlag Karl Alber in der Verlag Herder GmbH
Hermann-Herder-Str. 4 –79104 Freiburg
Tel: +49 (0) 7 61 / 27 17-436
Fax: +49 (0) 7 61 / 27 17-212
info@verlag-alber.de
www.verlag-alber.de

direkt zur Bestellmöglichkeit beim Verlag

 

Flyer zum Buch Spiritualität der Wahrnehmung