Kolumbien Partnerschaft konkret:

Dialogtagung „Nachhaltigkeit“ am 7. März 2020

Amazonasgebiet (c) Adveniat
Amazonasgebiet
Mo 11. Nov 2019
Nicole Gabor

Zeit: 07. März 2020, 10.00 bis ca. 17.30 Uhr

Ort: MISEREOR, Mozartstraße 9, 52064 Aachen

Die Dialogtagung will den Beitrag der Kirche im Bistum Aachen und von den Menschen in unserer Region zu sozialer und ökologischer Gerechtigkeit weltweit ver-stärken. Ein konkretes Handlungsfeld dafür ist die seit fast 60 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen dem Bistum Aachen und der Kirche Kolumbiens.

Anlass für die zweite Dialogtagung ist die Amazoniensynode, die im Oktober 2019 in Rom stattfand. Die Amazoniensynode stand unter dem Thema „Neue Wege für die Kirche und für eine integrale Ökologie“ - mit Blick auf die indigenen Völker und deren Lebensraum. Bei der Amazoniensynode waren die indigenen Völker aus Lateinamerika die Gesprächspartner. Zentrale Fragen an sie waren: Wie stellen sie sich eine friedliche Zukunft vor? Was schlagen sie vor, wie wir eine Welt aufbauen können, die in der Lage ist, mit den Strukturen zu brechen, die das Leben opfern? Wie kann das Konzept des „Guten Lebens – Buen Vivir“ umgesetzt werden? Unser Lebensstil im globalen Norden hat Einfluss auf die gesamte Erde und damit auf das Leben der indigenen Bevölkerung Amazoniens. Wenn wir die Natur mit ihrer Artenvielfalt und ihren Ressourcen schützen wollen, müssen wir konkrete Schritte gehen.

Inspiriert von der Amazoniensynode und unseren Partnern in Kolumbien wollen wir auf der Tagung konkrete, umsetzbare Handlungsschritte für das Bistum Aachen erarbeiten.

Zur Dialogtagung sind alle herzlich eingeladen, die den Weg der Nachhaltigkeit im Bistum Aachen sowie für sich selber gehen möchten, und die sich über Nachhaltigkeit als Zukunftssicherung informieren wollen.

Link zur Anmeldeseite

Online-Anmeldung

Kooperationspartner

Kooperationspartner