Qualifizierungslehrgang "Christliche Popularmusik"

Die Kirchenmusikszene ist farbig und vielseitig

Mo 24. Jun 2019
Winfried Kleinen

Neben klassischer Kirchenmusik bereichern viele unterschiedliche Musikrichtungen aus dem Bereich Gospel, Worship und Neuem Geistlichen Lied die Gottesdienste und Konzerte in unseren Gemeinden. Neue Bereiche kommen stetig hinzu. Häufig sind Musikerinnen und Musiker vor Ort dabei aber auf sich allein gestellt - „Learning by doing“, was grundsätzlich nicht schlecht ist.

Popularmusik
Popularmusik

Mit dem einjährigen Qualifizierungslehrgang „Christliche Popularmusik“ möchten wir die Chance bieten, sich in diesem Bereich Anregungen zu holen, Neues zu Entdecken oder Fähigkeiten zu vertiefen.

So gibt es regelmäßigen Instrumentalunterricht in den Fächern Klavier oder Gitarre, ebenso Gesangsunterricht.

Neben den regelmäßigen Unterrichtsterminen werden in Blockseminaren die Themenfelder Jazzharmonik, Arrangement, Beschallung und Bandleitung sowie liturgische Gestaltungsmöglichkeiten vermittelt.

Haben wir Interesse geweckt? Dann gleich anmelden!

Michael Hoppe
Diözesankirchenmusikdirektor
Fachbereich Kirchenmusik

 

 

Zielgruppe

Leiter* von kirchlichen Bands und Chören

Pianisten, Gitarristen und Sänger, die ihre Kenntnisse erweitern und im Gottesdienst anwenden wollen

* Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.

 

 

Voraussetzung

Instrumentale Fähigkeiten in Klavier oder Gitarre

Freude am Singen

Kenntnisse im Bereich Harmonielehre

Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Ensembleleitung

 

Aufbau des Qualifizierungslehrgangs

Dauer                                1 Jahr

Einzelunterricht               14-tägig im Hauptfach (Klavier oder Gitarre)

                                            14-tägig in Pop- bzw. Jazzgesang

Fünf Blockseminare         u.a. mit den Themen Bandleitung, Theorie/Arrangement,
                                            Liturgik, PA/Beschallung, Songwriting, „Liedertankstelle“

 

Abschluss des Qualifizierungslehrgangs

Interne Prüfung im Hauptfach (Klavier oder Gitarre),  Theorie/Arrangement und Bandleitung

 

Monatlicher Kostenbeitrag

50,00€ Unterrichtsgebühr für Einzel- und Gruppenunterricht. Nicht enthalten sind Kosten für Unterrichtsmaterial und Fahrtkosten.

 

Anmeldung

Bischöfliches Generalvikariat Aachen
Fachbereich Kirchenmusik
Klosterplatz 7 │ 52062 Aachen

Telefon:               0241/452-455
Email:                   rosi.wieland@bistum-aachen.de

 

Bitte senden Sie uns zusammen mit Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen zu, die für die Zulassung zum Eignungstest unerlässlich sind:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular
  • zwei aktuelle Passfotos
  • Lebenslauf mit Angaben zum Verlauf der musikalischen Vorbildung
  • beglaubigte Kopie des letzten Schulzeugnisses/Schulabschlusszeugnisses
  • gegebenenfalls Unterlagen über abgeschlossene musikalische Ausbildungen
  • polizeiliches Führungszeugnis

 

Termine 2019/2020

Eignungstest                       Samstag, 14. September 2019

  1. Blockseminar           Samstag, 16. November 2019
  2. Blockseminar           Samstag, 7. März 2020
  3. Blockseminar           Samstag, 6. Juni 2020
  4. Blockseminar           Samstag, 22. August 2020
  5. Blockseminar           Samstag, 26. September 2020

Prüfung                                Samstag, 31. Oktober 2020

 

Anmeldeformular

Flyer