Orgelfahrt nach Maastricht - 29. Oktober 2022

Flyer Orgelfahrt Maastricht 2022 10 29 - Titelseite (c) Bistum Aachen
Flyer Orgelfahrt Maastricht 2022 10 29 - Titelseite
Datum:
Fr. 19. Aug. 2022
Von:
Winfried Kleinen

Nach einjähriger Zwangspause bietet der Fachbereich Kirchenmusik des Bistums Aachen wieder eine Orgelfahrt an.

Dieses Jahr geht die Fahrt ins nahegelegene Maastricht, wo uns auf engstem Raum eine sehr reichhaltige Orgellandschaft erwartet. Neben den großen Kirchen der Servatius- und der Liebfrauenbasilika, sowie der St. Janskerk erwartet uns auch ein Kleinod, das weitesgehend unbekannt ist.
In der St. Janskerk steht die Kopie einer französischen Barockorgel mit acht erhaltenen historischen Registern aus dem Jahr 1780.
In der Servatiusbasilika warten drei Orgeln auf uns, ein großes klassisch-französisch disponiertes Instrument, eine Chororgel des niederländischen Orgelbauers Verschueren und eine Kabinettorgel, welche 2013 restauriert wurde.
Auch die Liebfrauenbasilika hat drei Orgeln, ein großes Severijn- Instrument aus dem Jahr 1652 und eine kleinere Chororgel von Flentrop sowie ein besonderes Instrument eines unbekannten Orgelbauers aus dem Jahr 1725 , welches 2014 aufwendig restauriert wurde.
Ein Highlight der Orgelfahrt ist die Besichtigung der 500 Jahre alten Cellebroederskapel. Die Kapelle war früher Teil eines viel größeren Klosterkomplexes und ist mit ihrem einzigartigen Gewölbe mit mittelalterlichen Gemälden ein verstecktes Juwel im Zentrum von Maastricht. In der Kapelle steht eine Orgel aus dem Jahr 1794 von Joseph Binvignat. Dieses Gebäude ist normalerweise nicht frei zugänglich.

Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung im Flyer